Zuwachs der Nubert nuPro-Serie: A-500 und A-700

Diskussion über aktive Schallwandler

Beitragvon PR54 » 30.01.2016, 13:16

Bild
PR54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2014, 20:02

Beitragvon vadda-mh » 02.02.2016, 10:53

Ich bin ja mal gespannt...der nette UPS-Mann ist zu mir unterwegs und hat ein Paar A-700 dabei... :mrgreen:
Bild
vadda-mh
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 157
Registriert: 01.02.2014, 08:27

Beitragvon PR54 » 02.02.2016, 11:42

Ist ja wie Weihnachten... :D
Bild
PR54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2014, 20:02

Beitragvon PR54 » 02.02.2016, 19:44

Ich glaube Carsten fehlen gerade die Worte...... :roll:

Gruß Peter
Bild
PR54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2014, 20:02

Beitragvon vadda-mh » 03.02.2016, 08:03

Nee, aber die Lautsprecher....

Der UPS-Mann war gestern genau in den 15 Minuten da, wo meine Frau meinen Sohn von der Schule abgeholt hat :(

Also heute auf ein Neues 8)
Bild
vadda-mh
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 157
Registriert: 01.02.2014, 08:27

Beitragvon vadda-mh » 03.02.2016, 18:18

So, heute hat der nette UPS-Mann nicht umsonst geklingelt.... :D

Der erste Größenvergleich versetzt mich doch in Erstaunen....in Natura sehen die A-700 gegenüber den A-300 schon sehr imposant aus.

Draussen ist es arschkalt und die A-700 stehen jetzt seit rund 1 Stunde im Warmen. Somit kann und will ich beim ersten Spontanhören noch keine Aussagen über die Klangqualität der Großen machen. Ich werde erst noch viel Rücken müssen, um eine ansprechende Position zu finden......Die Bühne ist aber schon jetzt beeindruckend.

Bild

Grüße
Carsten
Bild
vadda-mh
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 157
Registriert: 01.02.2014, 08:27

Beitragvon PR54 » 03.02.2016, 18:46

Hallo Carsten, schöne Teile. Bin mal gespannt was der Bassbereich in deinem Raum anstellt. Ich hoffe, nichts böses.

Gruß Peter

Viele Möglichkeiten zum rücken hast du ja leider nicht in deinem Raum.
Bild
PR54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2014, 20:02

Beitragvon vadda-mh » 03.02.2016, 19:07

Ja ja, der Bass.....mein leidiges Dauerthema.

Die 700er haben trotz kalter Sicken schon ein deutlich massiveres Bassfundament als die 300er. Ist ja auch logisch. Ich werde somit definitiv mit der Aufstellung zu kämpfen haben, bis es passt. Zur Not kann ich auch die untere Grenzfrequenz anpassen, wenn es gar nicht passt un zu viel Dröhnt...bis jetzt ist aber alles gut.

Sicherlich sind die 700er für meinen Raum etwas zu viel des Guten, aber die Größe ist nun mal doch wichtig :mrgreen:
Bild
vadda-mh
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 157
Registriert: 01.02.2014, 08:27

Beitragvon Hironimus_23 » 03.02.2016, 21:17

Hallo Carsten,

Viel Spaß mit Deinen Neuen :cheers:

gegenüber den 300er auf den Ständern ist bei den 700er der Hochtöner höher positioniert.

Was entspricht besser Deiner Ohr-Höhe auf Deiner Hörposition ?

Kannst Du Klangunterschiede hören, die ggf. darauf zurück zu führen sind ?

Gruß Hironimus
Bild
Hironimus_23
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 227
Registriert: 29.12.2012, 21:49
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon NNEU » 03.02.2016, 21:34

Ich hätte die Lautsprecher glatt mir der Abacus Trifon verwechselt...

Bin gespannt auf deinen Bericht!

Viele Grüsse,
Noel
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 508
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon PR54 » 03.02.2016, 21:39

Hironimus_23 hat geschrieben:Hallo Carsten,

Viel Spaß mit Deinen Neuen :cheers:

gegenüber den 300er auf den Ständern ist bei den 700er der Hochtöner höher positioniert.

Was entspricht besser Deiner Ohr-Höhe auf Deiner Hörposition ?

Ja genau, das Problem ( ? ) kommt ja auch noch.
Bild
PR54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2014, 20:02

Beitragvon frmu » 03.02.2016, 22:06

Hallo Carsten,


da bin ich ja mal echt gespannt, wie die 700er sich in dem recht kleinen Raum schlagen.
Aus der Ferne hätte ich gesagt, da reichen locker die 500er.
Der Raum sieht doch arg schmal aus .....

Viel Erfolg


Gruß
Frank
Bild
frmu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 649
Registriert: 07.02.2011, 16:34
Wohnort: "Klein-Istanbul"

Beitragvon vadda-mh » 04.02.2016, 18:09

Hallo zusammen,

da bin ich wieder. Nachdem sich die 700er über Nacht in meinem Musikraum aufgewärmt haben und ich sie ca. 12 Stunden lang mit basslastiger Musik in Dauerschleife ansatzweise "eingeritten" habe, bin ich heute Nachmittag mal an die Feinjustage gegangen. Da ich in meinem kleinen Raum (ca. 3,25 x 4,90m) arge Probleme mit dem Bass habe, ist die Aufstellung hierbei elementar wichtig.

Nachdem ich die LS in verschiedenen Abständen zur hinteren und den seitlichen Wänden positioniert und mit dem Hörabstand experimentiert habe, werde ich das Gefühl nicht los, dass die Nubis in meinem Raum nicht so recht funktionieren.

Um es klar zu sagen: Die LS sind toll ! Ich habe bisher noch keine so räumliche Wiedergabe gehört (ich habe auch noch nicht soooooo viele LS besessen...). Auch meine gestrige Spontaneinschätzung bzgl der Bühne und Tiefenstaffelung usw. kann ich nach wie vor unterschreiben. Auch bei meinem recht geringen Hörabstand (ca. 2m, Basisbreite der LS ebenfalls 2m) hört sich das alles sehr schön an. Die Verarbeitung und Bedienung sind aller erste Sahne.

Das Problem ist, wie ich bereits befürchtet habe, die Basswiedergabe. Die 700er schieben schon enorm, was aber hier in meinem Kabuff schon sehr grenzwertig ist. Erst wenn ich die untere Grenzfrequenz bei 20 Hz begrenze, wird es erträglich. Dann hören sich die LS aber ein wenig wie kastriert an....

Am (langen) Wochenende werde ich wohl doch wieder das Antimode anklemmen, um zu sehen, ob ich damit das teilweise heftige Dröhnen bei Betrieb ohne Lowpass weg bekomme.

Bis dahin schöne Grüße
Carsten
Bild
vadda-mh
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 157
Registriert: 01.02.2014, 08:27

Beitragvon Zwodoppelvier » 04.02.2016, 18:48

Hallo,

Nix für ungut, aber m.b.M.n. ist das ein Raum, in welchem Boxen vom Schlage einer LS3/5A gut aufgehoben sind. Aus dem aktiven Lager dann eben die entsprechenden kleinen Modelle der einschlägigen Hersteller.

Oder anders gesagt: wenn die "zu großen" LS Probleme schaffen, die erst wieder mit Aufwand an anderer Stelle korrigiert werden müssen, stellt sich da nicht die Sinnfrage?

P.S. einen ähnlichen Weg habe ich selbst hinter mir, als das mit verschiedenen tiefbaßpotenten Boxen bei jeglicher auch nur annähernd Wohnzimmer-kompatiblen Aufstellung nicht klappte. Seit Umstellung auf deutlich kleinere (und nebenbei günstigere) Boxen läßt sich hier die Musik so richtig genießen :D

Gruß Eberhard
Bild
Zwodoppelvier
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1195
Registriert: 07.07.2010, 11:38
Wohnort: Raum Köln / Bonn

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2016, 19:48

Hm... Weshalb stellst du die A700 nicht mal an die lange Seite des Raums...könnte eventuell hilfreich sein.

Grüße
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 418
Registriert: 12.03.2012, 21:41
Wohnort: Friedrichshafen

VorherigeNächste

Zurück zu Aktivlautsprecher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste