Seite 9 von 9

BeitragVerfasst: 06.03.2017, 12:09
von reima10
Hallo zusammen,

die Verarbeitung der aktiven Nuberts ist meiner Meinung nach in Bezug auf Gehäusequalität und Finish einwandfrei und nicht schlechter als bei den in Deutschland gefertigten Nuveros.

Ein sehr leises, leicht sirrendes Geräusch habe ich im Leerlauf auch auf dem Hochtöner meiner A700. Hörbar (für mich Holzohr) nur bis etwa 30cm Hörentfernung. Sobald ein Signal anliegt ist dieses Geräusch aber auch sofort verschwunden.

Aktivboxen ganz zum Schweigen zu bringen ist glaube ich auch nicht ganz einfach. Habe in der Vergangenheit, da die ein oder andere z. Bsp. mehr oder weniger stark rauschen hören. Dagegen ist dieses minimale Geräusch der A700 im Leerlauf absolut vernachlässigbar und bei der Wiedergabe spielt es eh keine Rolle mehr da dann nicht mehr vorhanden.

Ich steuere die Lautsprecher über SPDIF von meinem Auralic Aries Mini aus an.

Zum Thema Probehören.... da hilft wirklich nur das Hören in den eigenen 4 Wänden wirklich weiter.

Gruß,

Matthias

BeitragVerfasst: 06.03.2017, 14:49
von marathon2
Hallo,

ich habe zwar nur eine NuPro A-300, aber hier gibt es keine störenden Geräusche. Egal ob digital oder analog angesteuert, selbst wenn ich das Ohr an die Membran lege, ist nur Totenstille zu hören.
Im Nubert-Forum wird das Problem aber gelegentlich diskutiert. Scheinbar gibt es da „Fertigungstoleranzen”. Wenn eine Box aber zu arg rauscht, kann man sie problemlos gegen eine bessere umtauschen.

Grüße
Dietmar

BeitragVerfasst: 06.03.2017, 16:57
von reima10
Hallo,

generell stellt sich bei mir auch noch die Frage woher dieses Geräusch ursächlich kommt. Sobald ich den SPDIF Stecker abziehe herrscht nämlich Totenstille.

Könnte also gut sein, dass es nicht durch den Lautsprecher oder die Eingänge erzeugt wird sondern vom Aries Mini im "Pause" Mode.

Gruß,

Matthias