Die besten elektronischen Musik-Alben

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon lpj23 » 17.06.2015, 01:10

Minimal mit tollen (geradezu hypnotischen) Klanginstallationen kommt die "Closer" von Plastikman daher. Unbedingt reinhören ... 8)
Bild
lpj23
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2010, 09:31

Beitragvon lpj23 » 22.06.2015, 17:57

Auch nicht zu verachten:

Ott - Blumenkraft
Ott - Skylon

Jeweils eine Mischung aus Psybient mit Dub-Elementen bzw. langsamen Raggae-Rhythmen.

Und wo wir schon bei Ott sind, darf natürlich der Remix "Hallucinogen in Dub" von ihm nicht fehlen.

Gruß,
Lars
Bild
lpj23
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2010, 09:31

Beitragvon xavantes » 22.06.2015, 18:19

Ist Pantha du Prince schon gefallen? Habe ich auch oft zum Träumen und Entspannen laufen.

Mein persönlicher Favorit wäre hier "The Splendour" vom Album "Black Noise":

http://youtu.be/xEJp2s2FnVI

Viel Spaß und viele Grüße
Kay

Edith: ich sehe gerad Alex hatte diesen Leckerbissen schon genannt, nichts für ungut... :cheers:
Bild
xavantes
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.02.2013, 19:04
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tinitus » 25.10.2015, 20:41

Hallo,

ob des elektronischen Basses pack ich es mal hier hin:

Bild

Macht viel Spaß und die Texte sind auch nicht ohne gefällt mir wesentlich besser als sein zweites.

Gruß

Uwe
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 707
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitragvon Buellerich » 14.02.2016, 22:32

Wer auf gute, alte, analoge Elektronik steht, der sollte sich mal mit Michael Garrison beschäftigen. Vermutlich einer der am meisten underrateten Musiker seiner Zeit, leider viel zu früh verstorben.
Besondere Empfehlung: Das Album: In the Regions of Sunreturn and Beyond

Büllerich
Bild
Buellerich
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 181
Registriert: 31.01.2015, 23:08

Beitragvon tom_on_wheels » 15.03.2016, 19:34

Seit ein paar Tage meine Feierabendmusik:

Double Muffled Dolphin - The Lions Are Growing

Bild

Holt runter, klingt, schwebt, nicht zuckersüß. Minimal Electro, Ambient, was weiß ich...

Grüße
Tom
Bild
tom_on_wheels
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 241
Registriert: 11.07.2010, 16:53
Wohnort: Berlin

Beitragvon sendebild » 25.03.2016, 11:04

Für mich eine unverhoffte Entdeckung:

Public Memory - Wuthering Drum

Bild

Link:

https://publicmemory.bandcamp.com/releases


Beste Grüße
Sven
Bild
sendebild
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 78
Registriert: 09.01.2011, 19:15
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Kawumm » 27.08.2016, 18:27

Zwei Reissue's der jüngsten Gegenwart , wobei einer schon lange in dem Genre tätig , bekannt ist und einige Musiker der später folgenden Generation in dem Genre und darüber hinaus beeinflusst / produziert hat .

Brain Eno / The Ship
https://www.youtube.com/watch?v=pi3mYRYkWXA


der folgende hat eine sprichwörtliche Metamorphose , sowohl in musikalischer wie auch physischer Natur durch wandelt , mit seinem neuen Reeisue -

Ahnoni mit seinem Hopelessness

https://www.youtube.com/watch?v=THB-M9qhDa8

Für mich eines der spannenden Reissue bis jetzt in 2016

Zwei Reisseu Klassiker Lauri Anderson's Bright Red

https://www.youtube.com/watch?v=mrD4aWq ... deeAMZA2fg

und die Metamorphose von Ethno- Folkrock zum Chill / Techno der Mari Boine (bemerkenswert )

https://www.youtube.com/watch?v=lBTbx0Rkr-g

https://www.youtube.com/watch?v=2aGP1IV9a1U

und ein tolles Show Elektro Videeo

https://www.youtube.com/watch?v=Q3oItpVa9fs

r/ Otto
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 322
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon lukivision » 29.08.2016, 11:12

Ist der Vater der elektronischen Musik schon genannt worden? Karl-Heinz Stockhausen? Hat in den 50er Jahren das Studio für elektronische Musik beim WDR aufgebaut und tatsächlich "Neue Musik" gemacht. Habe neulich bei der Ruhrtriennale in der Jahrhunderthalle Bochum eine der wenigen Gelegenheiten beim Schopf ergriffen, dieses Genie zu hören. 4 Orchester mit 4 Dirigenten in allen 4 Ecken der Halle, das Auditorium in der Mitte. Zu Anfang und Ende des Abends wurden 2 Original-Aufzeichnungen aus dem WDR Studio eingespielt, der Hauptteil wurde durch die Bochumer Symohoniker, den Bochumer Chor und einige Verstärkungen live dargeboten. Der WDR hat mitgeschnitten, wann es ausgestrahlt wird, weiß ich nicht. Es war UM-WER-FEND!

Luki
Bild
lukivision
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 183
Registriert: 07.03.2014, 09:38
Wohnort: Bochum

Beitragvon Kawumm » 29.08.2016, 13:56

Man möchte es nicht wahrhaben , aber man muss nicht auf die alten Größen aus diesem Genre zurückgreifen , um gute Elektro Musik zuhören .

Gab es zu Zeiten von Stockhausen etliche Stilrichtungen , die heute als selbstverständlich gelten , nicht .

Einer der aus der Elektroszene herausragt und mit 21 Jahren eigentlich DAS Elektro Album aus 2011 landete und zwar mit der heute üblicher nötigen Hardware .

NICOLAS JAAR

eine Rezension aus hhv-mag.com

http://www.hhv-mag.com/de/review/1196/n ... only-noise

und für's Gschmäckle aus youtube :

https://www.youtube.com/watch?v=TOwJWspR3Rs

elektrifizierende Grüße

Otto
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 322
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon Kawumm » 29.08.2016, 15:09

Ein weiterer Akteur dessen Wurzeln aus der Glam-Romantik-Pop Ära , mit Adolescent Sex ,stammen , sein Weg über Quite Life / Gentleman takes Polaroids bis hinzu dem eigentlichen Elektro Meilenstein aus den 80igern .

David Sylvian mit seiner Band Japan und dem damaligen Reissue - TIN DRUM -

https://www.youtube.com/watch?v=CVPNUyg ... 6E59C12149


Gentleman takes polaroid:

daraus zuerst die Hype Ballade
https://www.youtube.com/watch?v=YZVn9y0XfoI
https://www.youtube.com/watch?v=Wf_g9bvCO44


Wer da nur die CD hat ist selber schuld :D

G / Otto
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 322
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon Rabl » 15.10.2016, 19:18

Gerade im Spieler:
Bild

Minimalistischer Elektrosound, der einfach Spaß macht.

:cheers:
Rainer
Bild
Rabl
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 231
Registriert: 20.10.2012, 06:58
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon tom_on_wheels » 26.10.2016, 18:58

Gestern entdeckt und sehr sehr gut:

Fogh Depot - Turmalinturm

Vereint jazzige und klassische Elemente mit Elektronik. Klingen tuts sehr ordentlich.
Bild
tom_on_wheels
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 241
Registriert: 11.07.2010, 16:53
Wohnort: Berlin

Beitragvon Kawumm » 07.11.2016, 19:26

tom_on_wheels hat geschrieben:Gestern entdeckt und sehr sehr gut:

Fogh Depot - Turmalinturm

Vereint jazzige und klassische Elemente mit Elektronik. Klingen tuts sehr ordentlich.

:cheers:
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 322
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon HearTheTruth » 12.11.2016, 10:57


Bersarin Quartett
Bild
Von Michael Rinus am 5. März 2014
Format: Audio CD
Mir hatte die (erste?) CD vom Bersarin Quartett bereits sehr gefallen.
Die Stimmung ist stets reichlich melancholisch und sehr gefühlvoll entwickelt.
Die II steht dem in nichts nach.
Die Stimmung ist hier etwas heller (rein subjektives Empfinden natürlich).
Die Aufnahmequalität ist sehr hoch (dies ist objektiv, ich habe ein Tonstufen und einen eigenen Hörraum mit superber Widergabequalität).

Ein Genuss :)
Bild
HearTheTruth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.09.2010, 21:54
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste