The Crusaders / Joe Sample (Jazz/Funk/Soul)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon hornblower » 07.11.2011, 19:27

Hab mir wegen des hier so lobend Beschriebenen diese CD

Bild

blind gekauft. Ein Konzertmitschnitt der Crusaders mit Orchster. Ich kann nur sagen, absoluter Fehlkauf, klanglich miserabler Livemitschnitt. Empfehlung, Finger weg von dieser CD.

Andreas
hornblower
 

Beitragvon Rudolf » 07.11.2011, 20:28

Hallo Andreas,

dieses Album ist eine der üblichen Anbiederungen an den Massengeschmack. Von gutem Jazz alleine konnte man in den 80ern halt nicht leben.

Da bin ich ja froh, dass ich diese CD - vor allem allerdings aus interpretatorischer Hinsicht - nicht empfohlen habe. Das war Kai. :P

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon hornblower » 07.11.2011, 20:41

Hallo Rudolf,

da bin ich ja froh, dass ich mit meiner "Empfehlung" nicht ins Fettnäpfchen getreten bin.

Grüße Andreas
hornblower
 

The Jazz Crusaders - Lighthouse 68

Beitragvon achim-aktiv » 16.11.2011, 21:24

Liebe Crusaders Freunde,

ich wage noch mal eine Empfehlung - als Freund von Groove-Nummern hier eine Platte, die ich ausgegraben habe:

The Jazz Crusaders - Lighthouse 68
US Pressung auf Pacific.
(auf diesem Label sind noch andere frühe LPs von ihnen erschienen)

Bild

http://www.youtube.com/watch?v=mwDosjXKmXI

Bemerkenswert finde ich das Klaviersolo im Jazz-Standard "Eleanor Rigby" - nach Vorstellung der Melodie beginnt das Klavier die Improvisation - und die treibt wirklich wunderbar durch das Motiv, ganz frei und ungeheuer Kraftvoll. Im Hintergrund sind immer wieder die "Yeah" Rufe anderer Beteiligter zu hören - hinter der Lässigkeit des Spiels steckt hier die Kraft in Musik, wie sie nur im Jazz spürbar wird - und zwar nicht zu knapp. Je intensiver ich zuhöre, desto stärker gerate ich in diesen Sog des kraftvollen Spiels, und je gelassener ich lausche, desto angenehmer fließt die Musik. Für mich die Perfekte Hörmusik - im Vordergrund und im Hintergrund schön! Bei mir ein Klassiker, der nie meine Auflegekiste verlässt. Aber Vorsicht: Auch die 60er habe ihre Tücken. Verkauft haben sich - na sagen wir mal - "Sweet Sets" - ich weiss nicht ob der Begriff treffend ist. Gefällige Standards eben, die in der Interpretation alle Kanten die den Jazz spannend machen in der Tasche lassen - und nur echte Könner verlieren sich dabei nicht in Sentimentalität. Die Interpretation von Eleanor Rigby ist jedenfalls geglückt.
Bild
achim-aktiv
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 33
Registriert: 12.05.2011, 10:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Christian » 25.11.2011, 17:44

Nur kurz zur Info:

Am 18.03.2012 kann man Randy Crawford mit dem Joe Sample Trio in Dortmund hören.

Viele Grüße
Christian
Bild
Christian
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 244
Registriert: 21.01.2008, 18:29
Wohnort: Hamburg

The Crusaders - Gold

Beitragvon Rudolf » 30.11.2011, 23:16

Hallo Christian,

besten Dank für deinen Hinweis - dieses Konzert hat meine wärmsten Empfehlungen!

Da es ja offensichtlich immer noch einige unter uns gibt, die sich die falschen Aufnahmen der Crusaders herauspicken (z.B. Kai und Andreas :wink: ), möchte ich eine liebevoll remasterte "Best of" empfehlen.

Bild

In dieser Zusammenstellung (2 CDs) fehlen weder die von Achim gelobten 60er Jahre der "Jazz Crusaders" noch die Hochzeit der "The Crusaders" in den 70ern. Erfreulicherweise bleiben einem die seichten Songs aus den 80ern - mit Ausnahme der Hits "Street Life" und "Soul Shadows" - erspart. Hier waren echte Kenner am Werk!

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Vormerken für Herbst 2012: Nils & Joe!

Beitragvon Rudolf » 02.12.2011, 21:32

Liebe Freunde,

nächstes Jahr steigt die große Sause! Und das kommt so:

Ich habe mir erlaubt, den von mir sehr verehrten Nils Landgren geradeheraus zu fragen, wie es denn mit einer Wiederholung seines gemeinsamen Ständchens mit Joe Sample, am liebsten natürlich mit der gesamten Crusaders-Truppe, ausschaut (das letzte hatte ich nämlich leider verpasst):

Rudolf hat geschrieben:Hi Nils,

I am Rudolf from Cologne, Germany. I know that your German is excellent, but let me try in English. ;-)

For a long time I have been a great fan of the Crusaders since I heard their recording "Free As the Wind" in the late seventies. It was a pity that this recording (together with the following "Images") marked the end of their fantastic career, at least for me. Their records in the eighties have never reached that level again. What a surprise when they came up with their "Rural Renewal"!

In the meantime I began to discover you and your fantastic music, the highlights being visits to your concerts at the Gloria and the Kulturkirche in Cologne last year. Recently I also had a chance to hear Randy Crawford with her "lovely" Joe Sample in Leverkusen. What a delight to see and hear them still being so young in mind and strong in talent!

To cut a long story short: My all-time dream is a concert of the Crusaders featuring Nils Landgren. Do you think there is a chance that this might happen?

If not, when will you be coming to Cologne again? Don't leave us in despair!

Very best regards from a true fan of yours,

Rudolf

und siehe da, es gibt sie noch, die freundlichen Stars :D :

Hi Rudolf,

Vielen dank für deine mail.

Wir werden zusammen spielen aber nicht mit dem Crusaders, sondern mit dem projekt Children of the sun. Herbst 2012' bitte bemeken!

Liebe grüsse,
Nils

Nils Landgren
Redhorn Music AB

Wow! Das Konzert mit Nils & Joe ist natürlich fest gebucht! Wer kommt mit?

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

RADS The Crusaders 2.0

Beitragvon Rudolf » 13.03.2014, 12:53

Liebe Crusaders-Freunde,

es gibt Neuigkeiten von Joe Sample, der mit 74 Lenzen immer noch ultra-rührig ist:

Zusammen mit einigen Nachwuchsmusikern aus dem "Joe Sample Jazz Orchestra" hat er das Projekt "RADS The Crusaders 2.0" aus der Taufe gehoben.

RADS Crusaders 2.0 hat geschrieben:Here a promotional idea on the older Crusaders Members; Joe Sample, Ray Parker Jr, and Wilton Felter Featuring former Louis Armstrong singer Jewel Brown, in working with the new reformed Crusaders. R.A.D.S. formed from the Joe Sample Jazz Orchestra under the leadership of Nic Allen and Joe Sample. The members of R.A.D.S The Crusaders 2.0 are; Drums- Yul Dorn, Bass and piano- Nic Allen, Trombone- Richard Owens, Guitar- Ichi, and Sax- Mark Scurlock

Einen Promotion Clip gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=CFIzWzKFdEs

Am 28.2.2014 sollte es eigentlich losgehen. Zumindest Google hat davon aber noch nichts davon mitbekommen ... :(

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Bye-bye Joe

Beitragvon Rudolf » 16.09.2014, 11:34

Nun wird es leider nichts mehr mit den "RADS The Crusaders 2.0": Joe Sample ist am 12. September im Alter von 75 Jahren verstorben.

Die Musikwelt verliert damit einen ihrer ganz Großen. Joe Sample bzw. seine Band "The Crusaders" wird meist ausschließlich mit ihrem großen Hit "Streetlife", gesungen von Randy Crawford, in Verbindung gebracht. Dieses Liedchen im Jazzpop-Stil der 80er Jahre finde ich zwar auch ganz nett, aber viel interessanter sind seine Alben mit den Crusaders aus den 70er Jahren.

Joe Sample war nicht nur ein herausragender Fender Rhodes Pianist, sondern vor allem ein überaus sympathischer Mensch. Wer seine Konzerte besucht und seinen Ansagen gelauscht hat, der weiß, wieviel "Soul" in ihm steckte. Und nicht umsonst galt seine große Liebe stets dem Gospel.

Ich hatte es bereits im Eingangsbeitrag zu diesem Thread geschrieben: Für mich bedeuteten Joe Sample und seine Crusaders den Einstieg in die faszinierende Welt des Jazz. Dafür werde ich Joe ewig dankbar sein! Möge er in Frieden ruhen.

Bild

Bye-bye Joe
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Ingolf Burkhardt & NDR Bigband - Conquests

Beitragvon Rudolf » 22.01.2017, 19:58

Liebe Freunde,

gestern machte mich ein noch-nicht-Mitglied unseres Forums, also ein stiller Mitleser :), auf eine kürzlich erschienene Hommage an die Crusaders bzw. Joe Sample aufmerksam:

Bild

Conquests von Ingolf Burkhardt & NDR Bigband

Eine eindeutige Empfehlung, zumal Burkhardt mit seiner Trompete neue Akzente setzt (die Crusaders spielten mit Saxophon und Posaune).

Kudos an unser noch-nicht-Mitglied!

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

The Crusaders - 5 Original Albums

Beitragvon Rudolf » 24.08.2017, 21:12

Liebe Crusaders-Freunde,

dieser Tage kommt eine hervorragende Zusammenstellung der (meines Erachtens) wichtigsten Crusaders-Alben für schlanke 13,99 € auf den Markt:

Bild

Es handelt sich dabei um folgende 5 Alben:

- Chain Reaction [1975]
- Those Southern Knights [1976]
- Free As the Wind [1977]
- Images [1978]
- Streetlife [1979]

Wer noch nichts von den Crusaders hat, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

Auf das Set aufmerksam geworden bin ich durch eine Anzeige in der Zeitschrift Jazzthing. Dort steht auch etwas von "digitally remastered". Vielleicht deshalb auch etwas für alte Crusaders-Fans wie mich, der nur die Original-CDs* mit z.T. mäßigem Klang besitzt.

Viele Grüße
Rudolf


*) Es wird Zeit, dass ich mir einen Plattendreher zulege, denn die Vinyl-Pressungen waren um Längen besser. Gut, dass ich sie noch alle besitze!
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4485
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Vorherige

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste