Aktiver Vinyl-Genuss - für die Unverbesserlichen ...

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Aktiver Vinyl-Genuss - für die Unverbesserlichen ...

Beitragvon Melomane » 19.04.2015, 09:53

Hallo,

ich erlaube mir, hier den analogen Streichelzoo zu eröffnen. Wer sagt denn, dass aktives Hören nur mit digitalen Tonträgern stattzufinden hat?! ;)

Anlass für diesen Yehova-thread ist diese gerade auf dem Teller rotierende Einspielung:

Stravinsky - Frühlingsopfer mit dem Philadelphia Orchestra unter Riccardo Muti.

Bilder und weitere Angaben zur Produktion finden sich bei discogs:

http://www.discogs.com/Stravinsky-Phila ... se/2511122

Meine Platte ist allerdings ein Reissue mit anderem Cover, digital remastered (also alles halb so wild für den Anfang ;) )und mit DMM-Technik geschnitten.

Die Platte wird hier erwähnt, weil sie den Hörer mit einer ungeheuren Dynamik erfreut. Da steht sie der Vergleichseinspielung von Reference Recodings nicht nach, punktet dafür vielleicht sogar mit größerer Transparenz, wenn ich die RR-Produktion richtig im Ohr habe.

Meine Empfehlung für den Vinylfreund, der am Sonntagmorgen musikalisch geweckt werden möchte. ;)

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon B. Albert » 19.04.2015, 11:14

Tach,

meine Empfehlung wäre die Einspielung der Etudés von Chopin durch Maurizio Pollini aus dem Jahre 1960, erstmalig veröffentlicht bei Testament Records:

Bild

https://www.testament.co.uk/shop/product.aspx?id=618

Ausgesprochen gute Aufnahme. Sie stammt aus dem Jahr, in dem Pollini den Chopin-Wettbewerb gewonnen hat und damit seinen internationalen Durchbruch erlebte.

Hier ein link zu einem Artikel, in dem die Hintergründe zur Veröffentlichung beleuchtet werden:

http://www.zeit.de/2011/48/D-Chopin

Auch die Plattenqualität ist sehr gut, kein Welligkeiten, kaum bis gar keine Rückstände. Kann auch ungewaschen sofort gespielt werden (ok, ich wasche neues Vinyl eh nie).

Die kann der gneigte Vinylista am Nachmittag bei einem Gläschen Sherry genießen.

VG Bernd
Bild
B. Albert
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 195
Registriert: 18.11.2011, 17:56

Beitragvon Melomane » 22.04.2015, 18:09

Hallo,

Gute-Laune-Musik pur - genau das Richtige zum Abschalten nach einem Arbeitstag:

Adolphe Adam
Giselle - Gesamtaufnahme
London Symphony Orchestra


Diese auch hier vertretene Aufnahme also:
http://www.discogs.com/Adolphe-Adam-Str ... se/5396034
Dort auch weitere Angaben.

Allerdings in meinem Fall dreht sich eine originale US-Mercury SR2-9011. Cover bitte selbst suchen. ;)

Ach ja - hörenswert auch aufgrund des sehr schönen Raumeindrucks.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Melomane » 27.04.2015, 19:26

Liebe Klavierfreunde,

heute lassen wir in die Tasten greifen. Von Altmeister

Wilhelm Kempff
Beethoven - Klaviersonaten op. 13, 27,2 und 57
Eterna 8 26 664


Sehr schöner Klang, selbst mit einem 20€-Einsteiger-System. ;)

Ich würde gerne das Cover von discogs einfügen, aber da bekomme ich wie üblich bei discogs-Bildern den Fehler, dass die Bildgröße nicht zu ermitteln sei. :(

Ansonsten dennoch die Discogs-Infos:
http://www.discogs.com/Wilhelm-Kempff-L ... se/1246002

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Melomane » 15.06.2015, 22:29

Liebe Leser,

vorhin gab es eine Scheibe auf dem Plattenteller, die erwähnenswert ist, weil sie als Beispiel für die Modernität der Romantik herhalten kann:

http://www.ebay.ca/itm/Kuhn-Gustav-RARE ... 1421112748

Also:
Ouvertüren von Weber
Staatskapelle Dresden
Gutav Kuhn
Eterna 7 29 035
Digital und DMM

...ganz nett anzuhören, aber eigentlich nichts besonderes, wenn nicht - womit wir zur Modernität kämen - Shazam den Oberon zu einem Song von Steppenwolf erklärt hätte. Nun, den letzteren kenne ich nicht, weswegen die Frage, wer hier ein übler Plagiator ist, vorerst unbeantwortet bleiben muss. ;)

Gruß

Jochen

P.s.: Kann mir bitte jemand verraten, wie man hier Bilder von discogs ohne Fehlermeldung einbindet.
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Weber, Staatskapelle Dresden, Gustav Kuhn - Ouvertüren

Beitragvon Vittorio » 15.06.2015, 23:13

Bild

Ich hoffe, es ist das richtige. ,-)

Gruß
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 301
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Melomane » 15.06.2015, 23:16

Fast, aber die Methode gildet nicht . ;)

Dennoch danke, zumal man sieht, dass es sich um eine deutsch-deutsche Koproduktion gehandelt hat. :cheers:

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Vittorio » 16.06.2015, 08:53

Hallo Jochen,

Melomane hat geschrieben:Kann mir bitte jemand verraten, wie man hier Bilder von discogs ohne Fehlermeldung einbindet.


vielleicht verstehe ich das Problem nicht so richtig, aber wenn Du das vorhandene LP-Cover auf der Discogs-Seite anklickst, erscheint es groß, dann abspeichern und weiter wie gewohnt durch einen beliebigen Bilderhosting verlinken.

Bild

Gruß
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 301
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Melomane » 16.06.2015, 10:52

Hallo Vittorio,

ja, das ist der Umweg. Bei anderen z.B. Amazon, jpc kann man den Bilder-link einfach in den Beitrag einfügen. Bei Discogs gibt es dann eine Fehlermeldung von der Forensoftware über eine nicht zu berechnende Bildgröße.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Hans-Martin » 16.06.2015, 10:58

Vor einigen Jahren habe ich hie im Forum die Möglichkeit gesehen, die Bildgröße selbst zu definieren, allerdings nicht wiedergefunden...
Grüße Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4973
Registriert: 14.06.2009, 14:45

Beitragvon Joerghag » 20.06.2015, 10:53

Porcupine Tree

we lost the skyline 180g
http://www.amazon.de/We-Lost-Skyline-Po ... ne+tree+lp

Bild

Coma Divine-Recorded Live in Rome (Limited Box) [Vinyl LP 180g] Import
http://www.amazon.de/Coma-Divine-Record ... ne+tree+lp

Bild

Wer Porcupine Tree mag, sollte sich diese beiden Scheiben nicht entgehen lassen!

Gruss Jörg
Bild
Joerghag
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 595
Registriert: 05.01.2014, 18:20
Wohnort: NRW

Beitragvon frmu » 20.06.2015, 12:11

Hallo Jörg,

ich bin ja bekennender PT-Fan, aber bisher konnte mich keine einzige Vinyl-Ausgabe
von KScope überzeugen. Egal ob in ehemals heimischen Gefilden, noch bei Freunden (mit
deutlich besseren Equipment). Meine gerippten CD's klangen immer irgendwie besser.
Auf der "Lightbulb Sun" gab es sogar böse Pressfehler (weiß ich von 3 Bekannten).

Trotzdem bleibt PT bzw. Steven Wilson mein absoluter Prog Favorit. Schade nur,
dass wir wohl nie wieder PT live sehen können.


Gruß
Frank
Bild
frmu
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 634
Registriert: 07.02.2011, 16:34
Wohnort: "Klein-Istanbul"

Beitragvon Melomane » 27.06.2015, 14:55

Hallo Vinylfreunde,

nach einigen Tagen puren Digitalgenusses müssen die Ohren wieder justiert werden. ;) Und zwar mit dieser 3er-Box:

Bild

Also:
Mozart - Quartette und Quintette für ein Blasinstrument und Streicher
Collegium aureum
Orbis 64818

Gebraucht erworben, aber ich wette, die Platten wurden nur selten gespielt, spielen nahezu mint.

Von Orbis übrigens in Zusammenarbeit mit harmonia mundi produziert und demzufolge sehr schöner Klang und eine ebenso hörenswerte Interpretation. Über die Kompositionen muss wohl kaum ein Wort verloren werden - einfach nur schön. Genau richtig für einen entspannten Samstagnachmittag. :)

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon llucki » 27.06.2015, 18:08

Hallo,

bei mir war gestern reiner Vinyl-Abend (Verhältnis derzeit ca. 70 % digital und 30 % Vinyl, einzelne Abende meist sortenrein).

Es ging kreuz und quer durch 1970er Platten aus meiner Sammlung. Erst Jazz, da fiel nach Brand X, Maroccan Roll (1977) besonders diese auf:
Bild
Diese Platte von 1975 läuft unter Jazz Fusion, wobei hier die Fusion mit Rock, aber auch deutlich mit Soul besteht. Gefällt mir sehr gut.

Danach ging es zum Rock, z.B. Deep Purple, Made In Japan (1972) und The Doors, Absolutely Live (1970), jeweils einzelne hintere Seiten. Und es gab Irish Folk von Wild Geese, The Quays Of Galway Town von 1978:
Bild
Super schön, hat Spaß gemacht! Diese Platte (wie auch die anderen genannten Platten außer der von Ron Carter) ist mir von damals noch deutlich im Ohr. Meine damalige Kopie war in den 1980ern verloren gegangen und ich habe vor einigen Monaten auf dem Gebrauchtmarkt eine neue gekauft.

Die Ron Carter-Platte hatte ich letztes Jahr auf dem Gebrauchtmarkt entdeckt und wegen der bekannten Namen gekauft, was kein Fehler war.

Viele Grüße
Ludger
Bild
llucki
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 587
Registriert: 27.09.2013, 13:01
Wohnort: Paese montagnoso

Beitragvon Melomane » 01.07.2015, 16:03

Hallo Freunde des gepflegten Vinyls,

heute war ein wenig Zeit - da gab es zunächst diesen Barbier mit Bartoletti, leichter spritziger Wein, den Temperaturen angemessen sozusagen:

Bild

Besetzung und andere Daten:
http://www.discogs.com/Gioacchino-Rossi ... se/5099686

Flott dirigiert, ansprechend gesungen - pace, gioa. Hilft bestimmt auch gegen vollmondbedingte Schwermut oder (sommerliche) Hitzewallungen. ;)

Als Gegengift ;) nun diese interessante Veröffentlichung:

Siegfried Matthus - Judith:
http://www.discogs.com/Siegfried-Matthu ... se/6835744

Bild

Erstaunlich, zu welch räumlicher Hochform eine einfache sphärische Nadel getrieben werden kann. Sehr schöne Aufnahme für meinen Geschmack.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Nächste

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste