Empfehlung Bach h-moll Messe gesucht

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Empfehlung Bach h-moll Messe gesucht

Beitragvon Siriuslux » 19.05.2015, 21:56

Liebe Mitforenten,

mein Vater hat mich angesprochen wegen einer guten Version der Bachschen h-moll Messe.
Hat jemand eine Empfehlung?
Die Anforderung ist recht einfach:
- herausragende Interpretation bei gutem Klang,
- keine historisierende Interpretation mit historischen Instrumenten.

Jetzt bin ich gespannt und freue mich auf Eure Empfehlungen.

Gruß, Jörg
Bild
Siriuslux
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 544
Registriert: 13.05.2013, 12:46
Wohnort: Sandweiler / Luxembourg

Beitragvon Hans-Martin » 19.05.2015, 22:57

Siriuslux hat geschrieben:Die Anforderung ist recht einfach:
- herausragende Interpretation bei gutem Klang

Hallo Jörg
solch Spagat wollen wir alle erleben.
Helmut Rilling und Elliot Gardiner fallen mir spontan ein, aber es ist fast 10 Jahre her, dass ich Lust darauf hatte.
Grüße Hans-Martin

P.S. beide müssen wohl im Interesse des besseren Klangs invertiert werden.
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 5035
Registriert: 14.06.2009, 14:45


Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste