Bob Marley - Empfehlung erbeten

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Bob Marley - Empfehlung erbeten

Beitragvon Melomane » 14.08.2015, 20:38

Hallo,

angeregt über die vor ein paar Tagen angesprochene Rocksteady-Doku habe ich mich ein wenig (wenig ist bitte wörtlich zu nehmen) umgetan und bei Qobuz in die eine oder andere Marley-"Scheibe" reingehört. Der Klang war jedesmal enttäuschend. Gibt es - den Zeitumständen sei Dank - einfach nichts gutes von ihm oder habe ich nur zielsicher die Klangkrücken erwischt? Fragt mich bitte nicht, welche Produktionen ich mir vorgenommen habe.

Also: Gibt es Empfehlungen eurerseits?

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1641
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon veloplex » 14.08.2015, 20:48

Hallo Jochen,

bin wirklich nicht der große Kenner aber die Natty Dread https://de.m.wikipedia.org/wiki/Natty_Dread finde ich ganz hörenswert.

Gruß Christoph
Bild
veloplex
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 337
Registriert: 23.01.2010, 13:41
Wohnort: Berlin

Beitragvon MichaNRW » 14.08.2015, 22:34

Melomane hat geschrieben:Also: Gibt es Empfehlungen eurerseits?


Ja die ersten Scheiben vom Bob aus den 60gern sind nicht besonders gut aufgenommen. Mitte der 70ger wurde es besser. Tipp: Bob-Marley-The-Wailers-Studioalben

Viele Grüße
Michael
Bild
MichaNRW
inaktiv
 
Beiträge: 323
Registriert: 05.02.2013, 22:57
Wohnort: Köln/Bonn

Beitragvon uli.brueggemann » 14.08.2015, 23:01

Wenn es um Authentizität und Werdegang geht, empfehle ich von Bob Marley die 'Catch A Fire' Deluxe Edition.
Die Ausgabe stellt die unveröffentlichte Version mit der veröffentlichten Version auf zwei CDs gegenüber. Und man kann dabei schön hören (und m.E. auch verstehen), wie sich die Veränderungen der releasten Version positiv bemerkbar machen und bekommt im Booklet auch Hintergründe dazu zum Lesen.

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3222
Registriert: 23.03.2009, 15:58
Wohnort: 33442

Beitragvon Melomane » 15.08.2015, 06:59

Uli,

danke für den Tip - scheint wirklich interessant zu sein (kurzes Reinhören bei Qobuz).

Michael, auch dir danke für den Hinweis, mal sehen, was aus den im Moment noch ungelegten Eiern wird.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1641
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon music is my escape » 17.08.2015, 22:28

Hallo Jochen,

Ganz klar: Babylon By Bus

Genreunabhängig eines der mitreißendsten Livealben aller Zeiten und dazu in mehr als nur annehmbarer Qualität.

Viel Freude!

Thomas
Bild
music is my escape
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 649
Registriert: 03.07.2012, 09:56
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Funky » 18.08.2015, 19:08

Hallo Jochen,

schliesse mich voll und ganz Thomas an. Babylon by Bus.

Per CD immer noch gut, via Vinyl der Hammer schlecht hin (mit interessantem Cover und tollen Bildern). Warum so gut, weil wie Thomas schon schreibt, die Live Athmosphäre sehr gut eingefangen wurde, der Bass extrem treibend daherkommt und trotz dessen den Gesang von Background und Marley nicht zuschmiert.

Dazu eben noch Doppel LP oder CD, mehr Rastaman geht nicht.

funky
Bild
Funky
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 320
Registriert: 30.01.2012, 19:26

Beitragvon Melomane » 18.08.2015, 19:47

Hallo,

ich danke für all eure Empfehlungen. Habe sie allesamt beschnuppert und schließe mich euren Einschätzungen vollumfänglich an. ;)

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1641
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Rudolf » 18.08.2015, 20:32

Hallo Jochen,

meine beiden Marley-Scheiben:

1. Der originale Marley in durchweg vernünftiger Qualität (remastered):

Bild
Legend - The Best of Bob Marley & The Wailers

2. Ein jazziger Marley in sehr guter Klangqualität:

Bild
A Twist of Marley - A Tribute (Produzent: Lee Ritenour)

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4575
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon bob_lage » 18.08.2015, 20:57

Hallo Aktive,

@Rudolf: Volle Zustimmung. ATwist of Marley ist eine tolle Scheibe mit klasse Sound. Es gibt dazu auch noch "A Twist of Rit" und "A Twist of Motown".

Zu Marley empfehle ich Burnin als Deluxe Edition. Burnin selbst ist nicht gerade ein audiophiles Highlight, aber auf der Cd 2 ist ein Livekonzert von Bob, dass m.E. gut klingt, immer in den Grenzen der damlaigen Aufnahmetechnik.

Beste Grüße


Thomas
bob_lage
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 112
Registriert: 07.02.2013, 14:35
Wohnort: Lage (Lippe)

Beitragvon shakti » 18.08.2015, 21:26

Habe heute noch mal (mit Reiner "easy" ) in die "Babylon by Bus" reingehoert,

die Schallplatte klingt eigentlich ziemlich gut, man ist sofort drin im Komzert, einfach grossartig !

(auch, dass in der Platte noch meine EIntrittskarte , Koeln Sporthalle, Babylon by Bus Tour von Bob Marley klebte..., 1980, ganz schoen lang eher, aber toll war es dort :-)

Gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2292
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon easy » 18.08.2015, 21:56

HalloJürgen ,
hat mir heute sehr viel Spaß gemacht :cheers:

Ich hatte heute Morgen "Babylon by Bus" über Tidal gehört und das hörte sich schon gut an ...aber Platte toppt das emotional doch deutlich :D

Jedenfalls ein sehr empfehlenswertes Album.

Gruß
Reiner
Bild
easy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 225
Registriert: 03.09.2012, 17:24
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste