Musik für die Weihnachtszeit

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Musik für die Weihnachtszeit

Beitragvon Roland H. » 08.12.2008, 10:39

Hallo Miteinander,

hat jemand audiophile Weihnachtsplatten oder CD`s auf Lager ?

Gruß Roland
Bild
Roland H.
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 132
Registriert: 21.04.2008, 22:43
Wohnort: Grevenbroich

Beitragvon Franz » 08.12.2008, 13:26

Ja,ich. :mrgreen:

Diese hier z.B.:

Bild
San Francisco Choral Artists - Star Of Wonder

Bild
Nils Landgren - Christmas With My Friends

amazon.de hat geschrieben:Es weihnachtet sehr, und Nils Landgren erfüllt sich einen Herzenswunsch: er gibt andachtsvolle Konzerte in Gotteshäusern, Weihnachtsmusik, zusammen mit seinen schwedischen Jazzfreunden, u.A. mit Viktoria Tolstoy (Gesang), Lars Danielsson (Bass), mit viel Gitarre, Saxophon, mit Bugge Wesseltoft (ausnahmsweise ein Norweger) am Klavier. Nils Landgren singt und spielt Posaune, es gibt sogar einen ganzen Posaunenchor, der intoniert "Es Ist Ein Ros Entsprungen" und eine Sarabande von G.F. Händel. Christmas With My Friends offeriert ein wenig Klassik und (eher traditionellen) Jazz, Schwerpunkt ist Folklore, sind traditionelle Weihnachtslieder aus Europa und neuere Christmas-Songs aus den U.S.A. Die Stimmung duftet romantisch und ausgesprochen harmonisch, das Programm reicht von Greensleeves bis In Dulci Jubilo, mit dezenten, geschmackvollen Arrangements, recht viel Gesang, sogar die Kirchenorgel kommt zum Einsatz. Besonders charmant sind die kammermusikalischen Vorträge mit Jazzgitarre, man denkt kurz an Joe Pass, mit etwas Wehmut, Gitarrist Ulf Wakenius hat dessen Sound recht gut getroffen. Am Ende wird's dann doch noch kitschig, "Stille Nacht", da hilft alles nichts. Ob die Welt das alles noch gebraucht hat? Nein. In der Kirche, direkt und im Moment ist dieses Programm sicherlich besser aufgehoben als auf Tonträger. Aber Christmas With My Friends ist immerhin ein gefühlvolles Statement des erfolgreichen Jazzmusikers Landgren; keine musikalische Offenbarung, aber eine sehr liebevolle Aufnahme, bei der man stilvoll unterm Baum sitzen, sich freuen, und die Engelein zählen kann. --Katharina Lohmann

Stern hat geschrieben:Eines muss an dieser Stelle mal festgestellt werden: "Christmas With My Friends" des schwedischen Jazz-Posaunisten Nils Landgren (Act), aufgenommen mit zahlreichen Gastmusikern, ist die allerallerallerschönste Weihnachts-CD des Jahres: klassische Posaunenchöre, Instrumental- Jazz, Weihnachtsstandards, leise schwedische Volkslieder - diese auf den ersten Blick seltsame Mischung schafft eine einzigartige Atmosphäre und trifft mitten ins Herz. Ein Treffen guter Freunde. Leuchtend. Glitzernd. Feierlich. --Tobias Schmitz

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 18:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitragvon Rudolf » 08.12.2008, 13:38

Natürlich die hier:

Bild
Cantate Domino

Franz hat die CD -> hier vorgestellt.

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4776
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Tom Waits - Blue Valentin

Beitragvon realperfekt » 09.12.2008, 09:13

Tom Waits hat auf "Blue Valentin" eine gute Nummer zum Thema (der Rest ist eher Audiophil).
Vielleicht nicht gerade während der Bescherung: "Christmas Card From A Hooker in Minneapolis"

Bild

Tom Waits - Blue Valentin
Bild
realperfekt
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 460
Registriert: 24.01.2008, 23:45

Beitragvon Rudolf » 11.12.2008, 23:32

Hier ein paar Empfehlungen aus der "jazzigen" Ecke:

Bild
Ella Fitzgerald - Wishes You A Swinging Christmas

Bild
An Oscar Peterson Christmas

Bild
Diana Krall - Christmas Songs

Bild
Till Brönner - The Christmas Album

Nicht weihnachtlich, dafür aber winterlich:

Bild
Bugge Wesseltoft - It's Snowing On My Piano

Alle selbst gehört und für gut befunden!

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4776
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon Franz » 11.12.2008, 23:38

Mal ein ausgefallener, dennoch musikalisch interessanter Hörtipp zu Weihnachten:

Bild
Verschiedene Interpreten - A Very Special Christmas

Diese CD ist längst "out of print" und ein gesuchtes Sammlerobjekt. Die Titel sind allesamt sehr sauber produziert und machen richtig Laune. "Silent Night" von Stevie Nicks - einfach umwerfend, das mal von dieser Rockröhre so zu hören.

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 18:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitragvon Rossi » 12.12.2008, 00:33

Franz hat geschrieben:Diese CD ist längst "out of print" und ein gesuchtes Sammlerobjekt.

Die normale Version gibt's aber noch, z.B. bei amazon für günstige 6,97 Euro. :wink:

Besser sogar noch wie Teil 1 gefällt "A Very Special Christmas Vol. 2". Gleiches Cover, nur in dunkelgrün statt rot. Darauf zu finden: eines meiner absoluten Lieblings-Weihnachts-Rock-Lieder, "Christmas all over again" von Tom Petty and the Heartbreakers. :cheers:

Gruß, Stefan
Bild
Rossi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1127
Registriert: 13.04.2008, 14:40
Wohnort: Bayern

Beitragvon Franz » 12.12.2008, 00:46

Oh, die Vol. 2 kannte ich noch gar nicht. Danke für den Tipp. :cheers:

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 18:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitragvon Rossi » 12.12.2008, 01:19

Und wenn wir schon bei den etwas "rockigeren" Weihnachtsplatten sind, hier noch zwei Empfehlungen von mir.

Zuallererst natürlich ein wenig "Christmas with the King". Wobei es im Prinzip egal ist, welche Weihnachts-CD von Elvis man sich jetzt gönnt. Die Anzahl seiner Weihnachtslieder ist überschaubar (die bekanntesten Versionen datieren aus dem Jahre 1957 vom ersten Weihnachtalbum von Elvis, weitere Aufnahmen von Weihnachtliedern entstanden dann Anfang der 70er Jahre auf seiner zweiten Weihnachtsplatte) und daher ist auf fast jeder Zusammenstellung alles drauf und wenn noch etwas Platz übrig ist, bekommt man oft auch noch ein paar von Elvis' wunderschönen Gospels mit dazu. :cheers:

Wichtig ist halt, daß Elvis' Lieblings-Weihnachtslied auf der CD ist: "Blue Christmas". Und dazu noch "Santa Claus is back in town" und vielleicht noch "Merry Christmas Baby" von der zweiten Platte und die Sache ist geritzt. Sehr interessant in dieser Hinsicht sind auch die Versionen aus den 1968-Comeback-Special.

Gruß, Stefan
Bild
Rossi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1127
Registriert: 13.04.2008, 14:40
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rossi » 12.12.2008, 01:24

Franz hat geschrieben:Oh, die Vol. 2 kannte ich noch gar nicht. Danke für den Tipp. :cheers:

Franz, es gibt sogar deren sechs! Vol. 2 und 3 im bewährten Stil, danach kam Vol. 4 mit Live-Aufnahmen, dann wieder die fünfte Scheibe wie gehabt und die sechste und bislang letzte Ausgabe mit akustischen Aufnahmen, die mehr in die Country-Bluegrass-Ecke tendieren.

Gruß, Stefan
Bild
Rossi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1127
Registriert: 13.04.2008, 14:40
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rossi » 12.12.2008, 01:34

Vor lauter Elvis und "A very special Christmas" hätte ich doch glatt fast meinen zweiten Tip vergessen.

Ladies and gentlemen, may I present to you a very special Christmas record by the one and only... :mrgreen:

Bild
Billy Idol - Happy Holidays

Man kann jetzt sagen, was man will, von wegen diese Musik paßt nicht zu ihm, dem alten Punk-Rocker oder von mir aus auch, mir paßt generell nicht die ganze Musik, die er macht oder aber der komplette Typ paßt mir nicht, aber ich finde diese Scheibe gelungen. :lol:
Findet sich bei mir um die Weihnachtszeit regelmäßig im CD-Spieler. Manche Aufnahmen sind vielleicht einen Tick zu schmalzig, aber alles in allem ein gelungenes Album mit immerhin 17 Titeln, von klassisch über melodisch bis rockig.

Gruß, Stefan
Bild
Rossi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1127
Registriert: 13.04.2008, 14:40
Wohnort: Bayern

Beitragvon zatopek » 12.12.2008, 19:25

Tach,

darf´s noch etwas klassische Musik sein ?

Bild

"Il Giardino armonico" spielt barocke Weihnachtswerke von Manfredini, Torelli, Corelli und - natürlich - Vivaldi. Sehr stimmungsvolle Aufnahmen. Die Einspielungen sind schon etwas älter, wurden jetzt im Rahmen des 50 jährigen Bestehens der Serie "Das alte Werk" neu herausgebracht und sind preislich recht günstig.


Und dann natürlich: J.S. Bach "Das Weihnachtsoratorium" nicht zu vergessen. Ich höre immer wieder gerne die - allerdings wegen ihrer eigenwilligen Tempi nicht unumstrittene - Aufnahme von Eliot Gardiner:

Bild

Davon gibt es auch eine Zusammenfassung nur der Arien und Chöre. Das muss aber nicht sein. Man sollte sich schon die Zeit nehmen, und die jeweiligen Stücke an den betreffenden Tagen hören.

"Cantate Domino" werde ich, wie immer, auch dieses Jahr wieder laufen lassen.

VG, zatopek
zatopek
inaktiv
 
Beiträge: 56
Registriert: 09.12.2008, 17:02

Beitragvon Höhlenmaler » 13.12.2008, 08:39

Dann möchte ich auch mal was Weihnachtliches empfehlen. Greife selbst zwar nicht vorwiegend zu Weihnachstmusik, bin auch gestern erst darauf gekommen, daß mir zu Weihnachten Django Reinhardt sehr gefallen könnte. Erinnerte mich eben aber doch an Musik zu Weihnachten von Sufjan Stevens, Singer/Songwriter und Multi-Instrumentalist.

Sufjan Stevens - Songs for Christmas

Bild
Bild
Höhlenmaler
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 255
Registriert: 30.12.2007, 11:05
Wohnort: Bergheim

Roland H.

Beitragvon Roland H. » 16.12.2008, 14:15

Hallo Miteinander,

vielen Dank für Eure Anregungen, auch im Namen meiner Frau.
Die Bestellung einzelner Tip`s ist auch schon raus und nun wird gewartet.

Rudolf, vielen Dank aber Jazz ist die Musik wo ich gar nichts mit anfangen kann. Sorry :wink:

Gruß Roland
Bild
Roland H.
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 132
Registriert: 21.04.2008, 22:43
Wohnort: Grevenbroich

Re: Roland H.

Beitragvon Rossi » 16.12.2008, 18:14

Roland H. hat geschrieben:vielen Dank für Eure Anregungen, auch im Namen meiner Frau.
Die Bestellung einzelner Tip`s ist auch schon raus und nun wird gewartet.

Verrätst Du uns beizeiten, was Ihr Euch bestellt habt?

Gruß, Stefan
Bild
Rossi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1127
Registriert: 13.04.2008, 14:40
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste