Jazz aktuell — natürlich vom Feinsten

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon hans » 09.01.2018, 19:06

Guzu guzu steht im japanischen Sprachgebrauch für: langsam/faul. Entspricht meinem aktuellen Zustand nach gerade überstandener grippalen Heimsuchung. Danke für den Tip!

hans
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 139
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck

Michel Bisceglia

Beitragvon Vittorio » 21.01.2018, 19:03

Moin zusammen,

meine langjährige Freude an der Musik von Michel Bisceglia möchte ich vor Euch nicht weiter verbergen. Der belgische Komponist/Pianist mit italienischen Wurzeln (läuft bei mir unter Rubrik „Kleine Länder, große Künstler“) ist seit Jahrzehnten auf der europäischen Jazzbühnen unterwegs. Nichtsdestotrotz weist sein Bekanntheitsgrad immer noch gewisse Grenzen auf.

http://www.michelbisceglia.org

Hier ist ein kleiner Abschnitt aus seinem Repertoire:

Michel Bisceglia / Carlo Nardozza - 11

Bild

https://michelbisceglia.bandcamp.com/album/11

Michel Bisceglia - piano
Carlo Nardozza - trompette

————————————————

Michel Bisceglia Trio - Inner You

Bild

https://michelbisceglia.bandcamp.com/album/inner-you

Michel Bisceglia - piano
Werner Lauscher - bass
Marc Lehan - drums

————————————————

Michel Bisceglia - About Stories

Bild

https://michelbisceglia.bandcamp.com/al ... ut-stories

Michel Bisceglia – piano
Randy Brecker – trumpet
Bob Mintzer – tenor saxophone, bass clarinet
Werner Lauscher – bass
Marc Léhan – drums

@hans
Gerne! :D

Beste Grüße
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon beltane » 23.01.2018, 22:49

Hallo zusammen,

ich habe mir heute die Jazz CD "Out Of Land" des Quartets Emile Parisien (Sopran Saxophon), Vincent Peirani (Akkordion), Andreas Schärer (Gesang und Vocal Percussion) sowie Michael Wollny (Piano) gekauft, die ich gerade höre. Sie begeistert mich sehr:

https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail/-/ ... um/6207696

Moderner Improvisationsjazz, der trotzdem melodiös klingt. Die Musik gruppiert sich um Andreas Schärer, der mit seinem Gesang und seinen Vocal Percussions sehr beeindruckt und harmonisch im Zusammenspiel mit den Instrumenten agiert. Oft kommt es mir wie eine intensive Kommunikation und ein Frage-/Antwortspiel vor. Dabei auch klanglich sehr überzeugend.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1284
Registriert: 14.11.2012, 09:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Vorherige

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste