Eine Aufnahme + die Eigenschaften ihrer Veröffentlichungen

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon llucki » 04.03.2017, 16:28

Liebe Administratoren,

könntet ihr bei Gelegenheit aus diesem Thread: Die besten Releases einer Aufnahme die Diskussion zwischen Tom und mir (heute, 3 Beiträge) hierher verschieben, damit der dortige Thread für die Auflistung der Aufnahmen zur Besprechung vorbehalten bleibt?
(Und diesen Thread hier vielleicht passend umbenennen. Z.B. "Organisatorisches zu "Die besten Releases einer Aufnahme"", oder so.
Danke!!

Hallo Tom,

die Motivation für strukturierte Besprechungen von Releases an sich ist ja oben nachzulesen.

In der vorhandenen Forumshierarchie passt das mMn nur unter "Musikempfehlungen". Alle bereits geführten/begonnen diesbezüglichen losen Diskussionen zum Thema entspinnen sich dort.
Natürlich geht es vordergründig um die technischen (klangrelevanten) Aspekte der Tonträger, die haben und bekommen aber kein eigenes Unterforum. Wäre das anders, könnte man natürlich diskutieren, ob ein solches Unterforum ggf. besser unter "Bausteine für aktives HiFi" passen würde. Das steht aber nicht zur Disposition.

Viele Grüße
Ludger
Bild
llucki
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 588
Registriert: 27.09.2013, 13:01
Wohnort: Paese montagnoso

Beitragvon nihil.sine.causa » 04.03.2017, 18:28

Hallo Ludger,

vielen Dank für Deine Initiative! Nun hoffe ich, dass sich in den jeweiligen Releases-Threads auch gute Diskussionen entwickeln, so dass wir alle davon profitieren können. Ich bin jedenfalls gespannt, was wir lernen werden.




Hallo Tom,
cinematic hat geschrieben:ich persönlich fände es besser, wenn es hier bei Musikempfehlungen mehr um die Musik ginge, als um die Aufnahmequalität.

Deshalb fände ich persönlich es besser, wenn ihr euch über dB Werte und Vinylpressungen usw in einem Thread unterhaltet und nicht für jede Platte einen neuen aufmacht, wo es dann vorwiegend um technische Feinheiten der Aufnahmen geht.

Hier wird so vieles so übertechnisch diskutiert mittlerweile, dass man der Musik (um die es ja auch mal ging früher :wink: ) einen besonderen Platz lassen sollte.

Ich sehe da - ehrlich gesagt - keinen Widerspruch. Denn wer sich die Mühe macht, zu einer Aufnahme mehrere Releases anzuhören und zu vergleichen, der hat doch schon eine besondere Beziehung zu der Aufnahme selbst entwickelt. Und da wird es - das kann ich mir bei den Kollegen, die hier diskutiert haben überhaupt nicht anders vorstellen - in erster Linie immer um die Musik selbst gehen.

Dass wir jetzt einen Thread pro Aufnahme bekommen, passt ja schon zu den Musikempfehlungen. Aber zu technisch sollte es nicht werden, Tom, da gebe ich Dir Recht.

Also beschreibt und diskutiert bitte vor allem auch über die Aufnahme selbst - im Sinne einer guten Musikempfehlung!

Viele Grüße
Harald
Bild
nihil.sine.causa
Administrator
 
Beiträge: 2016
Registriert: 28.07.2011, 11:31
Wohnort: Bonn

Beitragvon cinematic » 04.03.2017, 19:55

Hallo Harald,

ich habe ja auch an Ludgers bisherigen Alben dazu gesehen, dass es sich bislang um Standard Alben handelt, die irgendwie fast jeder hat (und mag).
Da macht es sicher auch viel Sinn gute Aufnahmen herauszufinden über eure Idee.

beste Grüße :cheers:
tom
Bild
cinematic
inaktiv
 
Beiträge: 708
Registriert: 28.04.2013, 11:42

Vorherige

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste