Röhrenvorverstärker von Innovative Audio

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon Vittorio » 23.01.2018, 22:46

beltane hat geschrieben:Hallo zusammen,

kennt jemand von Euch die technischen Unterschiede zwischen der Innovative Audio Ultrapath symmetrisch Edition MK II für 3.950,00 € + 250,00 € für die Fernbedienung und der Ultrapath Reference Linestage für 6.200,00 €?

Die MK II ist auf der Website von Innovative Audio gelistet, das Reference Modell wird dagegen nur im Audiomarkt angeboten.

Sollte jemand ergänzend Aussagen zu persönlichen Klangeindrücken machen können, würde mich das ebenfalls freuen.

Viele Grüße

Frank


Hallo Frank,

vielleicht kann ich etwas Licht ins Dunkeln bringen, aber ohne den Anspruch auf eine vollständige Ausleuchtung. :wink:

So weit ich weiß, gibt es seit einer gewissen Zeit nur zwei Reihen von Vorstufen: eine vollsymmetrische für 3950€ und eine weiterentwickelte/verfeinerte/üppiger ausgestattete Referenz für 6200€.

Bild

Ohne den Deckel sind die Unterschiede optisch leicht nachvollziehbar. Es wird erst schwierig, wenn die Kisten zugeschraubt sind, da die beide Varianten gleichbeschriftete Frontplatten besitzen. Daher sollte man bei den Second-Hand-Geräten sehr vorsichtig sein.

Beste Grüße
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 331
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon beltane » 23.01.2018, 23:02

Hallo Vittorio,

wenn Du auf die Homepage bei Innovative Audio gehst, findest Du unter dem Produkt Ultrapath LSymm Edition MK II die folgende Abbildung:

http://www.innovative-audio.de/pictures ... gro%DF.jpg

Dieses Produkt wird auf der Website zum Preis von 3.950,00 € zzgl. 250,00 € Fernbedienung angeboten. Das Bild unterscheidet sich von beiden Bildern, die Du gepostet hast.

Habe aber wie bereits geschrieben meine Fragen im Vorstellungsthread von Reinhard Hoffmann gepostet und bin gespannt auf die Rückmeldung.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1315
Registriert: 14.11.2012, 09:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Vittorio » 23.01.2018, 23:18

Hallo Frank,

die Fotos stammen direkt von Reinhard Hoffmann.

Bild

Bild

Was die Webseite angeht, müssen wir nicht darüber reden. Wir kennen einige Entwickler/Hersteller, die kein Wert darauf legen.

Beste Grüße
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 331
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tinitus » 24.01.2018, 00:43

Hallo ihr beiden,

schaut man sich das links auf dem ersten Bild, welches Viktor gepostet hat, befindliche Gerät an und bestückt die rechte Seite der Platine gedanklich fertig (die Plätze der Bauteile sind schon markiert), fügt noch den fehlenden Trafo hinzu, so wird mbMn das von Frank verlinkte Gerät daraus.

Gruß

Uwe
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 765
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitragvon audiosix » 24.01.2018, 14:14

Tinitus hat geschrieben:Hallo ihr beiden,

schaut man sich das links auf dem ersten Bild, welches Viktor gepostet hat, befindliche Gerät an und bestückt die rechte Seite der Platine gedanklich fertig (die Plätze der Bauteile sind schon markiert), fügt noch den fehlenden Trafo hinzu, so wird mbMn das von Frank verlinkte Gerät daraus.

Ist schon richtig, dass beide Geräte auf der gleichen Leiterplatte aufgebaut sind. So einfach wie oben beschrieben ist es jedoch nicht. Schau noch mal genau hin.

Lieben Gruss, Reinhard
Bild
audiosix
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 51
Registriert: 26.09.2009, 07:38
Wohnort: OWL Innovations und Technologiestandort

Vorherige

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste