Linn Helpdesk

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Linn Helpdesk

Beitragvon Bernd Peter » 19.01.2012, 19:13

Edit: Fragen zum Konfigurieren von Linn DS-Streamern bitte hier posten


Hallo,

möchte den Sneaky mit PC und NAS über einen Switch anstatt einem Router verbinden.

Brauche eben kein Internet noch WLAN.

Allerdings muss dem Sneaky eine feste IP-Adresse zugewiesen werden.

Ist das einstellbar, ich finde nichts dazu?

Gruß

Bernd Peter
.
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3000
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon Unicos » 19.01.2012, 19:33

hi,
geht meines Wissens nach nicht.
kann Dein NAS evtl. dhcp?
Gruss
Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 19:38
Wohnort: NRW

Beitragvon lessingapo » 19.01.2012, 20:34

Hallo Bernd Peter!
Hatte Dir noch gar nicht geschrieben,dass ich mir einen D-Link-Switch besorgt habe,
geht wunderbar! Die feste IP-Adresse habe ich schon vorher mit der Fritz-Router-
Software an den G-Sneaky und die Synology bzw D-Link Nasen fest vergeben,sie
behalten die natürlich bei,wenn Du den Router aus dem Switch herausnimmst .
Grüsse
Wolfgang
P.S.Für Dein Netbook gilt natürlich dasselbe;wenn ich über I-Phone steuern will,
hänge ich einfach den Router wieder an.
Bild
lessingapo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.12.2010, 11:02
Wohnort: 21224 Rosengarten

Beitragvon Melomane » 19.01.2012, 20:49

Hallo Wolfgang,

die vom Router vergebenen Adressen behalten die Streamer aber nur solange, wie sie nicht vom Strom getrennt werden. Und die Linns sind nicht wirklich sparsam in ihrem Pseudo-Standby. Mein Majik genehmigt sich z.B. im Betrieb 15 Watt, im Standby 13. Ich schalte daher über Nacht per Steckerleiste ab. (Er hat JEHOVA gesagt! ;) )

Und in Konfig habe ich in der Tat keine Option für feste IP-Adressen gefunden. Ideal wäre also, wenn das NAS den DHCP-Server machen könnte, wenn kein Router im Spiel ist.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1665
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon lessingapo » 19.01.2012, 21:00

Hallo Jochen!
Gebe zu:meine schlafen immer nur...aber,was macht denn meine Fritz-Box beim
Vergeben der Adresse-konfiguriert sie nur sich,oder auch die angeschlossenen
Teilnehmer?Und wäre das nicht prizipiell dasselbe,wenn eine Nase den Server
macht?IT-Experten,Ihr habt das Wort!
Grüsse
Wolfgang
Bild
lessingapo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.12.2010, 11:02
Wohnort: 21224 Rosengarten

Beitragvon Melomane » 19.01.2012, 21:09

Wolfgang,

ein Router konfiguriert beim Start erstmal nur sich. Erst wenn ein Client (Computer oder in diesem Fall Linn) anfragt, ob er nicht eine IP bekommen könne, rückt er die raus, wenn er so konfiguriert ist. Das heißt der sog. DHCP-Server muss aktiv sein.
Und ob so ein Server auf dem Router läuft oder auf dem NAS, ist prinzipiell egal. Normalerweise macht in häuslichen Netzwerk der Router den Job. Nur wenn wie hier der Router außen vor bleiben soll, sollte ein anderes, während der Betriebszeiten ständig verfügbares Gerät den DHCP-Server bereitstellen, wenn keine festen IPs vergeben werden können.
Das kann ein NAS sein oder ein anderer Rechner, auf dem ein DHCP-Server läuft.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1665
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon Bernd Peter » 20.01.2012, 09:37

Hallo,

danke für die hilfreichen Antworten.

Schau mir das noch mal genauer in der Systemsteuerung der Synology D-111 an.

Hab da aber wenig Hoffnung, daß die als DHCP-Server arbeiten kann.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3000
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon Unicos » 20.01.2012, 12:52

Bernd Peter hat geschrieben:Hallo,

danke für die hilfreichen Antworten.

Schau mir das noch mal genauer in der Systemsteuerung der Synology D-111 an.

Hab da aber wenig Hoffnung, daß die als DHCP-Server arbeiten kann.

Gruß

Bernd Peter

Hi Bernd Peter,

schau mal hier
http://www.synology-wiki.de/index.php/DHCP-Server.

Man kann andere Pakete nachinstallieren. Falls Du technischen support fuer den DHCP brauchst sag bescheid,
Fuer Synolgy Fragen kann evtl. noch einer der Synology Fuersprecher was sagen. Ich denke mal Digi wird Dich da schon kontaktiert haben :-)
Also mein QNAP kann das ja von Haus aus.(Musste sein :-))
Eine andere Alternative...
Kabel/Wireless Bridge von Router zu Switch?
Router----(Kabel/W-Bridge/Powerlan)---Switch---KAbel---Linn/NAS

Es werden dann nur die relevanten Pakete (Broadcast/Multicast) weitergegeben Der Datentraffic bleibt aber eigentlich auf dem Switch....

Gruessle

Thomas

OP
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 19:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Bernd Peter » 20.01.2012, 15:03

Hallo Thomas,

da werde ich mich mal drüber machen, wenn ich ausgeruht bin.

Danke für den Tipp.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3000
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon Aktivboxer » 20.01.2012, 18:23

Hallo Bernd Peter,

Du kannst auch hilfsweise einen Software-DHCP-Server auf dem PC installieren. Geht fix und reicht völlig.

Grüße

Lutz
Bild
Aktivboxer
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 642
Registriert: 03.02.2008, 19:35
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Unicos » 20.01.2012, 18:37

Hi,

ja das waere auch noch eine Variante,vielleicht einfacher als ein Paket auf dem NAS. Hatte den garnicht im scope, dachte wird ueber irgend ein Tablet oder so gesteuert.
Nur dann brav Firewall einrichten, dass die das auch zulaesst :-).
http://www.heise.de/software/download/dhcp_server/18939
http://www.tucows.com/preview/265297
Vielleicht reicht der ja schon.

Gruesse

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 19:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Bernd Peter » 21.01.2012, 15:33

Hallo Lutz und Thomas,

dann werde ich das mal probieren, klingt vielversprechend, danke.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3000
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon Klassiklauscher » 31.03.2012, 19:11

Hallo Leute,

ich habe urplötzlich Probleme mit dem G-Akurate "Gapless" abzuspielen. Ein Neustart des Linn hat nichts daran geändert. Hat jemand eine Ahnung, wo das Problem liegt?

Viele Grüße
Markus
Bild
Klassiklauscher
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 120
Registriert: 08.05.2010, 06:34

Beitragvon Unicos » 31.03.2012, 19:40

Klassiklauscher hat geschrieben:Hallo Leute,

ich habe urplötzlich Probleme mit dem G-Akurate "Gapless" abzuspielen. Ein Neustart des Linn hat nichts daran geändert. Hat jemand eine Ahnung, wo das Problem liegt?

Viele Grüße
Markus

Hi,
spielst Du via playlist? Oder hast Du usversehen auf upnp gestellt?

Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 19:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Klassiklauscher » 31.03.2012, 19:53

Hallo Thomas,

ich höre gerade über Playlist.

Mir ist in diesem Moment aufgefallen, dass im Hintergrund noch ein Fenster geöffnet war, in dem einzig der Button des Desktop übergroß abgebildet war. Nachdem ich ihn geschlossen habe läuft es wieder normal. Ein Glück. Ich wollte den G-Akurate gerade in den Gebrauchtmarkt setzen. :x Nein, nein... er bleibt. :wink:

Aber Danke für den schnellen Hilfeversuch. :cheers:

Viele Grüße
Markus
Bild
Klassiklauscher
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 120
Registriert: 08.05.2010, 06:34

Nächste

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste