Solidcore Netzkabel von Stephan

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Solidcore Netzkabel von Stephan

Beitragvon vierzigo » 20.04.2016, 19:53

Hallo,

ich glaube das die Netzkabel von Stephan in unserem Forum noch nicht so bekannt sind, daher wollte ich mal einen Bericht einstellen. Evtl. ist für das für den Einen oder Anderen ja ein Anreiz sich mit dem Thema mal zu beschäftigen.

Als erstes hatte ich sein normales Kupfer 4N, das Grundtonstarke an meinem DAC, ein PS Audio PWD MK 2, im Einsatz, der Dac bekam dadurch einen riesigen Schub nach vorne, der spielte mit mehr Freude, die Bühne tat sich auf, die Instrumente konnten sich im Geschehen absetzen, kurzum für das Geld die beste Investition seit Jahren! Wenn man dann einmal Blut geleckt hat, dann denkt man sich mal schauen was man da so noch rausholen kann. Meine Anlage besteht nur aus zwei Aktivlautsprechern und einem Dac, also Minimalkonzept.

Nachdem ich so von dem kleinen Stromkabel überzeugt war wollte ich dann mal die große Version ausprobieren, die Kupfer 7N. Also drei Kabel bestellt und nach Lieferung angestöpselt, der Vergleichtstest zu meinen damaligen Netzkabeln, den La Rosita, fiel da schon zugunsten der Solidcore- Variante aus, nach der Einspielzeit, die brauchen da halt ein wenig Zeit, wurde der Abstand noch größer, es sind ja schon im Vorfeld einige Klangbeschreibungen abgegeben worden, dem kann ich in vollem Umfang zustimmen, ich finde die Musikalität einer Anlage wird gefördert, die Langzeittauglichkeit, das nichts nervt, alles kommt sehr homogen rüber, und abgesehen davon kriegt man das alles zu einem wie ich finde sehr moderaten Preis.

Das konnte aber alles nur entwickelt werden weil der Stephan ein nimmermüder Tüftler ist der so lange an seinem Kabel feilt bis es aus einem Guss klingt. Aber er hat auch ein sehr geschultes Ohr dafür. Mein Dank geht an dich, lieber Stephan, für die Musikalität der ich nun wieder ein wenig näher gekommen bin.

Ich hoffe das noch mehr Interessierte sich finden, die einfach mal etwas ausprobieren wollen und dann mit so etwas tollem überrascht werden.

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 621
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon vierzigo » 21.04.2016, 19:51

Hallo nochmal,

ich muss da mal noch etwas ändern, das passiert wenn man sich mal eben ans iPad setzt und den Text tippt, als erstes hatte ich den Beitrag nämlich im Open end Forum veröffentlicht.
Für alle die es interessiert mal den Link dazu, da sind dann auch die Klangbeschreibungen zu finden auf die ich mich berufen habe.

http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=10069

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 621
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon Salvador » 28.04.2016, 19:59

Hallo zusammen,

hat denn eigentlich sonst noch jemand die Solidcore 7N in Nutzung und möchte hier etwas zu deren klanglichen Eigenschaften schreiben?

Oliver, wie lang sind denn die drei Kabel, die Du nutzt?

Interessierte Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon vierzigo » 28.04.2016, 20:55

Hallo Andi,

ich habe zwei in 2 Meter und ein in 1,2 m.
Der Reiner hat auch welche im Einsatz, ich dachte die hätte der in seiner Lidltüte mitgehabt, wie der dich besucht hatte.

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 621
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon Salvador » 29.04.2016, 07:57

Hallo Oliver,
Ja, eins war in jedem Fall dabei und hatte ich auch in der Hand, zum Testen dieses Kabels an meinen Komponenten sind wir aber nicht gekommen.
Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon vierzigo » 29.04.2016, 14:58

Hallo Andi,

bedauerlich das du das nicht testen könntest, bei deinem Netzaufbau hätte mich auch das Ergebnis interessiert.
Mal schauen ob nicht noch jemand in deiner Nähe ein Kabel zum testen hat.

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 621
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon Michael NRW » 30.04.2016, 12:51

Hallo in die Runde,
Ich habe mittlerweile einige 7N Netzkabel im Einsatz. Seine USB Kabel sind ja hier im Forum recht bekannt, und irgendwo stand geschrieben das er auch Netzkabel baut. Nach Umstellung meiner Anlage brauchte ich 2 längere Kabel und hatte mir gedacht probieren kann nicht schaden. Stephan nimmt die Kabel ja zurück bei nicht gefallen. Was soll ich sagen die Kabel haben bei mir Netzkabel zum Stückpreis von 800€ ersetzt. Sie spielen sehr offen, dynamisch mit sehr guter Räumlichkeit. Details werden hörbar ohne das es nervig wird. Der Hochtonbereich klingt nie scharf. Es ist also langzeittauglich. Ich kann jedem nur empfehlen die Kabel zu testen, zu diesem Preis unschlagbar.

Grüße

Michael
Bild
Michael NRW
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2015, 13:47
Wohnort: Velbert

Beitragvon Diskus_GL » 30.04.2016, 16:36

Hallo,

Ich kenn Stefan nicht ...und auch nicht seine Kabel.
Gibts da einen Link oder ähnliches?

Gruss Joachim
Bild
Diskus_GL
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 376
Registriert: 14.03.2016, 20:35
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon Michael NRW » 30.04.2016, 16:44

Stephan ist hier im Forum mit dem Benutzername "SolidCore " unterwegs.

Gruß Michael
Bild
Michael NRW
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2015, 13:47
Wohnort: Velbert

Beitragvon vierzigo » 30.04.2016, 16:47

Hallo Joachim,

mein zweiter Beitrag ist mit einem Link zum Nachbarforum Open- end versehen, da ist er ein bisschen bekannter, ansonsten ist der Stephan auch unter dem Pseudonym Solidcore in unserem Forum zu finden.

Grüße

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 621
Registriert: 08.04.2009, 20:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon SolidCore » 30.04.2016, 19:04

Diskus_GL hat geschrieben:Hallo,

Ich kenn Stefan nicht ...und auch nicht seine Kabel.
Gibts da einen Link oder ähnliches?

Gruss Joachim


Hallo Joachim

Du kannst mich gerne bei Interesse anschreiben. Seit nunmehr mehr als 10 Jahren entwickel ich die
verschiedensten Kabel. Hier im Forum biete ich ein Highend USB Kabel an, das für seinen Preis
ein absolutes Highlight darstellt. Das Kabel ist stellvertretend für meine ganze Kabelfamilie, die immer
auf der musikalischen, und trotzdem hochauflösenden Seite angesiedelt ist. Mit einer entspannten Spielweise,
das die Lust auf nächtelange Hörsessions weckt. Neue Entdeckungen sind dabei garantiert.
Du findest hier, als auch im Open-End-Music Forum zahlreiche, zufriedene Kommentare.

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 256
Registriert: 12.12.2014, 10:38

Beitragvon Kawumm » 05.05.2016, 20:23

mein Favorit Solidcore Powerkabel , ist ein Modell das es leider nicht mehr in einer aktuellen Produktion gibt .

Silver Mica Ag Powercabel von Dope Sounds , ein 8 aderiges Ag Kabel mit 2 Cu Inletadern und superben mechanischem Aufbau , Selbst die Stecker sind in Ag .
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 265
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon Salvador » 10.06.2016, 16:09

Hallo,

aus meinem Vorstellungsthread meine Meinung zu den Kabeln:

Ich verwende nun Stephans (solidcore) Highendstromkabel für 6 Komponenten, inklusive der Aktivlautsprecher. Der Bass wird tiefer und mächtiger und bleibt dabei konturiert. Die Mitten klingen blumiger und gewinnen an Klangfarben. Stimmen sind natürlicher. Es klingt detailreicher und klarer. Trotzdem kippt der Klang nicht ins Scharfe, sondern wird sogar langzeittauglicher. Das sind wirklich prima Kabel, die meine bisherigen soliden Kaltgerätekabel (no name, aber solide verarbeitet mit guten Kupferkontakten, neutraler Klang im besten Sinne) ersetzt haben. Andere hochwertige Stromkabel, die ich bislang (teils leihweise) selbst getestet habe, haben entweder den Detailreichtum erhöht und sind dann aber ins Scharfe abgedriftet oder sie haben den Klang weich und warm gemacht, aber dann gingen Basspräzision und Details verloren. Hier kann man, harmonisch abgestimmt und in einem realistischen Verhältnis zueinander, alles haben, präzisen tiefen mächtigen Bass, schöne Klangfarben in den Mitten, viele Details, und Langzeittauglichkeit. Die behalte ich mal. Weitere 2 Stück kommen noch für die beiden Netzteile meines Audio-PCs, dann sind alle Stromverbraucher der Anlage damit ausgerüstet. Effekt mittel bis groß.


Beste Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon thomas2 » 14.06.2016, 18:48

Hallo Zusammen,

vielleicht würde Stephan gerne die Preise nennen. :wink: damit wir wissen, was seine Kabel kosten.

Viele Grüße

Thomas
Bild
thomas2
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2014, 15:31
Wohnort: 41363 Jüchen

Beitragvon Salvador » 14.06.2016, 19:19

Hallo Thomas,

Schreib ihm doch eine PN, dann weisst Du es. Hätte Dich soviel Aufwand gekostet wie Dein Post.

Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Nächste

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste