"High End"-Vorverstärker im persönlichen Vergleich

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon shakti » 12.08.2017, 14:58

@Lothar
poste meine "workshops" immer unter Veranstaltungen, dort ist auch der Novemberworkshop angekuendigt!
melde Dich gerne an!
gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2318
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Ultrapath Symm Edition MKII

Beitragvon Vittorio » 17.08.2017, 20:13

Hallo zusammen,

in letzter Zeit ertappe ich mich immer öfter dabei, dass ich beim Musikhören nach einer neuen Vorstufe forsche. Ja, ich glaube, es wird was. ;)

Eine meinen Neuentdeckungen ist der Ultrapath Real Time Tube Line Preamplifier von Innovative Audio.

Dazu möchte ich unsere erfahrenen Musikhörer befragen:

Wie kann man die Ultrapath Symm Edition MKII - Vorstufe klanglich einordnen, wie sieht es mit den aktuellen Erfahrungen / Vergleichen aus? Mag jemand vielleicht ein paar Worte darüber schreiben?

Die Berichte von unseren Leidenskollegen aus dem Jahr 2009 habe ich bereits gelesen und diese haben meine Neugier weiter verstärkt.

viewtopic.php?f=23&t=1064

Besten Dank im Voraus!

Gruß
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 315
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tinitus » 17.08.2017, 21:44

Hallo Vittorio,

wie wär es denn damit?:

http://www.estroarmonicoaudio.com/index ... ordlys/it/

Aus Italien kommt ja nicht nur Unison.

Gruß

Uwe
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 738
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitragvon audiosix » 18.08.2017, 09:06

Hallo,

die Ultrapath Symm Edition MK2 ist durch die Reference abgelöst. Info im Audiomarkt.

Gruss,
Reinhard
Bild
audiosix
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.09.2009, 07:38
Wohnort: OWL Innovations und Technologiestandort

Beitragvon Vittorio » 18.08.2017, 20:00

Hallo,

@Tinitus
Danke für den Hinweis, Uwe! Hatte die Marke bis dato nicht auf dem Radar.

@audiosix
Gut zu wissen, Reinhard. Ist er das, Ultrapath Reference Linestage?

http://www.audio-markt.de/_markt/item.p ... 272145447&

Das heißt, es wurde nicht nur der Name verändert, sondern auch der Preis nach oben korrigiert. Dafür gibt es bestimmt Gründe, sowohl klanglicher, als auch inhaltlicher Natur, ich bin gespannt.

Beste Grüße
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 315
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon shakti » 18.08.2017, 20:54

werde eine BAT VK 53 SE zum Forumstreffen mitbringen, die grossen BAT Vorstufen sind immer eine Alternative!

gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2318
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon audiosix » 19.08.2017, 07:34

Vittorio hat geschrieben:Hallo,

@Tinitus
Danke für den Hinweis, Uwe! Hatte die Marke bis dato nicht auf dem Radar.

@audiosix
Gut zu wissen, Reinhard. Ist er das, Ultrapath Reference Linestage?

http://www.audio-markt.de/_markt/item.p ... 272145447&

Das heißt, es wurde nicht nur der Name verändert, sondern auch der Preis nach oben korrigiert. Dafür gibt es bestimmt Gründe, sowohl klanglicher, als auch inhaltlicher Natur, ich bin gespannt.

Beste Grüße
Vittorio


Die Reference ist eine überarbeitete Version mit schnellen Gleichrichtern, insgesamt 4 Kapazitätsmultiplizierern für die Betriebsspannungen und einer Metall Fernbedienung für Lautstärke und Mute.

Die MK2 und ihr Preis ist von 2006, da hat sich natürlich durch die normale Preisentwicklung auch etwas getan.

Im Vergleich zu Mitbewerbern (BAT, Thrax; Ypsilon) ist die Vorstufe immer noch extrem günstig.

Reinhard
Bild
audiosix
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.09.2009, 07:38
Wohnort: OWL Innovations und Technologiestandort

Beitragvon Kawumm » 19.08.2017, 08:08

audiosix hat geschrieben:
Vittorio hat geschrieben:Hallo,

@Tinitus
Danke für den Hinweis, Uwe! Hatte die Marke bis dato nicht auf dem Radar.

@audiosix
Gut zu wissen, Reinhard. Ist er das, Ultrapath Reference Linestage?

http://www.audio-markt.de/_markt/item.p ... 272145447&

Das heißt, es wurde nicht nur der Name verändert, sondern auch der Preis nach oben korrigiert. Dafür gibt es bestimmt Gründe, sowohl klanglicher, als auch inhaltlicher Natur, ich bin gespannt.

Beste Grüße
Vittorio


Die Reference ist eine überarbeitete Version mit schnellen Gleichrichtern, insgesamt 4 Kapazitätsmultiplizierern für die Betriebsspannungen und einer Metall Fernbedienung für Lautstärke und Mute.

Die MK2 und ihr Preis ist von 2006, da hat sich natürlich durch die normale Preisentwicklung auch etwas getan.

Im Vergleich zu Mitbewerbern (BAT, Thrax; Ypsilon) ist die Vorstufe immer noch extrem günstig.

Reinhard


Den direkten Vergleich von Ultrapath Reference inkl. spez. Röhren zu der Ypsilon Vorstufe habe / hatte ich .
Sebst mit den sauteuren Röhren ist die Ultrapath extrem preiswert und ABSOLUT ebenbürtig
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 325
Registriert: 18.01.2016, 21:48

Beitragvon Vittorio » 25.08.2017, 20:13

Hallo zusammen,

anscheinend nicht viele haben meinen Aufruf gelesen oder bis jetzt keine Zeit gehabt, die Eindrücke niederzuschreiben. Dafür habe ich per "Direktnetzwerk" einige Infos bekommen, die mich in den kommenden Wochen etwas schlauer machen sollen. ;) Es tummelt sich ziemlich viel bei uns im Hintergrund. :D

audiosix hat geschrieben:Die Reference ist eine überarbeitete Version mit schnellen Gleichrichtern, insgesamt 4 Kapazitätsmultiplizierern für die Betriebsspannungen und einer Metall Fernbedienung für Lautstärke und Mute.

Die MK2 und ihr Preis ist von 2006, da hat sich natürlich durch die normale Preisentwicklung auch etwas getan.

Im Vergleich zu Mitbewerbern (BAT, Thrax; Ypsilon) ist die Vorstufe immer noch extrem günstig.

Reinhard


@audiosix
Reinhard, danke für die Infos! Es ist zwar nicht viel, was Du uns verrätst, aber besser als nichts. ;) Die Gründe für die Preisgestaltung habe ich nicht angezweifelt, für mich sind sie verständlich und nachvollziehbar. Die Vorstufe hat übrigens nicht zuletzt wegen des Preises in meine Auswahlliste geschafft.

Nach meinem Urlaub werde ich Dich kontaktieren und höchstwahrscheinlich besuchen.

Kawumm hat geschrieben:Den direkten Vergleich von Ultrapath Reference inkl. spez. Röhren zu der Ypsilon Vorstufe habe / hatte ich .
Sebst mit den sauteuren Röhren ist die Ultrapath extrem preiswert und ABSOLUT ebenbürtig


@Kawumm
Danke Otto für Deine Eindrücke! Würdest Du bei einer Gelegenheit etwas ausführlicher beschreiben, was eine Ultrapath-Referenz besonderes macht?

Beste Grüße
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 315
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon shakti » 24.10.2017, 21:21

Habe seit heute nachmittag eine BAT VK53 SE bei mir spielen, ist im Vergleich zu Vorgängern noch mal ein echtes Erlebnis, legt im Bereich der Auflösung noch mal zu, macht Spass!, echt klasse das Teil!

Gruss
Juergen

ps
und wird auf dem Forumstreffen in 3 Wochen aufspielen!
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2318
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon Vittorio » 27.10.2017, 19:13

Das ist ja eine erfreuliche Nachricht, Jürgen! :D

Ich hoffe, dass wir die Vorstufe uns an den Tagen adäquat anhören können.

Gruß
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 315
Registriert: 11.01.2011, 00:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon shakti » 27.10.2017, 20:24

werden wir!

Am Montag kommt Stephan (nemu) mal mit dem Vorgänger der aktuellen VK53 SE vorbei, sind wir doch beide sehr neugierig, wie gross der techn Fortschritt bei der 5'er von BAT in den letzten Jahren so war.

wir werden berichten, und alle , die in zum workshop am 25.26.11 kommen, werden den Unterschied auch persönlich hören können (so ich Stephan überzeugen kann, seine Vorstufe auch zum workshop mitzubringen....)

Gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2318
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Vorherige

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thomas K. und 21 Gäste