FTP-Archiv-Funktion bei Digitalrecordern?

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

FTP-Archiv-Funktion bei Digitalrecordern?

Beitragvon Melomane » 17.05.2017, 20:00

Hallo,

vielleicht gibt es hier ja Kundige: Ich habe einen Denon DN-700R, der eine solche Archivierungsfunktion bietet. Eigentlich ja eine bequeme Sache. Wenn das nur schneller ginge. So ein FTP-Upload von Denon zum Server dauert länger als die Aufnahme lang ist. Und der Denon ist da kein Einzelfall. Ein Teac im Freundeskreis verhält sich nicht anders.

Woran liegt diese "lange Leitung"? So schwer kann es doch eigentlich nicht sein, ein paar Daten durch das Netzwerk zu schieben. Selbst ein schwachbrüstiger Raspberry erledigt so eine Aufgabe im Vorbeigehen.

(Natürlich kann man das Problem durch Entnahme des Aufzeichnungsmediums umgehen, aber das soll nicht Thema sein.)

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1626
Registriert: 14.10.2011, 17:30

Beitragvon luebeck » 20.05.2017, 08:13

Hallo Jochen,
mein SAT-Receiver braucht auch ewig lang um etwas über die USB-Schnittstelle extern zu sichern.
Ich erkläre mir das so, daß diese Geräte mit einer sehr strengen Zeittaktung fahren. Es soll bei der rechenintensiven Signalverarbeitung zu keinen Ausfällen/Unterbrechungen kommen. Für zeitunkritische Dinge bleibt dann je Takt nur sehr wenig Zeit übrig und so dauert es halt...
Schöne Grüße
Günter
Bild
luebeck
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 42
Registriert: 11.12.2010, 09:12
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harol und 6 Gäste