DAC - Linux, Windows u. MAC

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon BitorByte » 27.11.2017, 11:07

Danke Christian,

ich hatte schon auf eine F 1 Specialedition gehofft :mrgreen:

NG

Frank
Bild
BitorByte
inaktiv
 
Beiträge: 73
Registriert: 26.02.2012, 19:49

Beitragvon Buellerich » 27.11.2017, 13:01

Frank, vielleicht noch eine Alternative, falls DDC nicht den erhofften Erfolg bringt. Ab Ende November soll der Soekris 1541 verfügbar sein, ein R2R für recht bescheidenes Geld. Auch die kleineren DAcS von Soekris könnten interessant sein, wenn Du keinen symmetrischen Ausgang brauchst.

Sascha
Bild
Buellerich
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 185
Registriert: 31.01.2015, 23:08

Beitragvon easy » 27.11.2017, 15:25

Buellerich hat geschrieben:Frank, vielleicht noch eine Alternative, falls DDC nicht den erhofften Erfolg bringt. Ab Ende November soll der Soekris 1541 verfügbar sein, ein R2R für recht bescheidenes Geld. Auch die kleineren DAcS von Soekris könnten interessant sein, wenn Du keinen symmetrischen Ausgang brauchst.

Sascha

Hallo Sascha,
zur Info:

der Soekris DAC 1541 ist schon verfügbar.

Falls jemand Interesse an dem Teil hat , schreibt mich per PN an.
Der Soekris ist nur wenige Std. zu Vergleichszwecken im Einsatz gewesen.

Gruß
Reiner
Bild
easy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 252
Registriert: 03.09.2012, 17:24
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Horse Tea » 27.11.2017, 17:04

easy hat geschrieben:Falls jemand Interesse an dem Teil hat , schreibt mich per PN an.
Der Soekris ist nur wenige Std. zu Vergleichszwecken im Einsatz gewesen.


Hallo Reiner,

hast Du mit dem Meitner DAC verglichen? Wenn ja, kannst Du die Unterschiede bitte kurz beschreiben?

Viele Grüße
Horst-Dieter
Bild
Horse Tea
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 424
Registriert: 19.03.2016, 20:22
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon BitorByte » 30.11.2017, 15:54

Hallo,

die Entscheidung ist gefallen und fiel auf diesen kleinen Burschen

http://www.musicalfidelity.com/products ... es/m6s-dac

Ich will nur hoffen, dass MF noch vor Weihnachten liefern kann. Besonders gespannt bin ich auf die Fähigkeit des

• 1x USB-B bis 32 bit / 768 kHz - Eingangs.

insbesondere auf das Upsampling des Signals auf 32 bit / 768 KHz. Habe den Burschen zwar blind gekauft, hatte aber vorher schon einige Jahre einen M1 Dac und war damit sehr zufrieden. Der Singxer f-1 müsste heute auch im Briefkasten liegen. Fehlt nur noch der Musikserver und ich habe meine Weihanchtskombi zusammen. Zum m6s werde ich nach der Einspielphase einige Zeilen zusammenen schreiben.

NG


Frank
Bild
BitorByte
inaktiv
 
Beiträge: 73
Registriert: 26.02.2012, 19:49

Beitragvon BitorByte » 14.01.2018, 19:49

Danke schön an die Empfehlung des Singxer f1. Ich bin echt beeindruckt, auch wenn die Aktion insgesamt 7 Wochen gedauert hat und die erste Lieferung einen diebischen Abnehmer fand. Leider gibt es hier kein „Blumen gereicht Icon“. Den Tippgebern sei aber somit herzlichst gedankt.

Gruß


Frank

P.S.: leider lässt der MF m6s immer noch auf sich warten.
Bild
BitorByte
inaktiv
 
Beiträge: 73
Registriert: 26.02.2012, 19:49

Vorherige

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fortepianus und 7 Gäste