PSI Audio AVAA (Active Velocity Acoustic Absorber)

Mess- und Korrektursysteme

PSI Audio AVAA (Active Velocity Acoustic Absorber)

Beitragvon Aktivistpsi » 19.05.2015, 14:15

Hallo PSI Audio hat ein neues Produkt entwickelt und es scheint auf den ersten Blick sehr interessant.

Hier mal die Info die bereits auf der Seite von PSI Audio steht:

PSI Audio hat geschrieben:PSI Audio has been manufacturing high-end monitors for over 40 years in their workshops in Switzerland. They have developed several unique high-tech analogue technologies that make their monitors incomparable in terms of sound image. Examples include their famous CPR (Compensated Phase Response) and AOI (Adaptive Output Impedance).

PSI Audio’s outstanding products are used by the most demanding sound engineers who require the best possible monitoring system. The room is however often the weakest element in the system when it has too much reverberation that spoils confortable listening. Especially with low frequency standing waves that are the most difficult to absorb.

Several solutions exist to try and counter these reverberations: room equalisation, bass traps or noise cancelling by emitting opposite noise. Unfortunately all existing solutions have disadvantages such as altering the direct sound, being unstable, not being self-adapting, or using up a lot of space.

PSI Audio engineers have again used their creativity, knowledge and experience to develop a revolutionary product: the AVAA (Active Velocity Acoustic Absorber).

The AVAA actually acts as an “anti-wall” by neutralising the negative reflective effects of the walls. Through PSI Audio’s patented technology, it will transform acoustic pressure into acoustic velocity and absorb it over a large range of frequencies.

With a surface of 0.2 m2, an AVAA is as effective in absorbing low frequencies as 1.5 m2 of perfect sound absorber (such as a hole in the wall).

The key advantages are the following:
Auto-adaptive and stable
No sound emitted, no alteration of direct sound
Effective from 15 to 120 Hz
Can easily be turned on and off to change the acoustic environment
Modular, small footprint, movable asset

The commercial product will be finalised this summer. In the meantime we will be sharing more detailed information and white papers on our website. Please stay tuned...

Es waren schon einige Präsentationen, unter anderem auch im Klangschloss, kann eventuell schon jemand näheres berichten? Kann man dieses Produkt mit einer DBA vergleichen?

Gruß
Sepp
Bild
Aktivistpsi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 58
Registriert: 12.06.2012, 09:26

Beitragvon plzbrt » 20.01.2017, 18:20

Moin allerseits!
Auch wenn der Thread hier ein paar Tage älter ist würde ich den gerne mal anschubsen um dieses Außergewöhnliche Gerät ins Bewusstsein der Leserschaft zu bringen.
Wir haben frisch im Institut eingetroffen ein paar (2) AVAA zum spielen bekommen und man fragt sich wirklich warum da vorher noch niemand (inklusive man selbst) drauf gekommen ist, die Technik ist nicht einfach im Sinne von verständlich oder gut erklärbar, aber äußerst simpel - vollanalog.
Die Teile sind vom ersten Eindruck her wirklich sagenhaft effizient und sehr sehr Wohnraumtauglich weil klein, schwarz und in der Ecke versteckt.
Es handelt (anders als beim DBA) nicht um eine destruktive Interferenz, das heißt es gibt keinerlei zusätzliche Schallabstrahlung, im Prinzip kann man sich das Ding wie einen sich selbst ständig und automatisch stimmenden Plattenschwinger vorstellen, der sein Effizienzmaximum immer der gerade zu absorbierenden Wellenlänge anpasst - und das tut er dann auch.
Sobald bei uns der erste Hype vorbei ist hoffe ich sie mal genauer anschauen zu können und vor allem schöne Diffusfeldmessungen im Hallraum machen zu können um nochmal schwarz auf weiß sehen zu können was man selbst in einem guten Raum noch sehr schön hört: happige Nachhallzeitverkürzung Im Grundtonbereich jeglicher Bassinstrumente - nicht nur durch Lautsprecher wiedergegeben.
Bild
plzbrt
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.01.2017, 18:59
Wohnort: Detmold

Beitragvon cay-uwe » 23.01.2017, 10:36

Sebastian,

ich würde mich sehr über Messungen freuen, denn das was ich bei STEREOPHILE gefunden habe, fand ich noch nicht sehr aussagekräftig.

Im Übrigen erinnert mich das sehr an das e-trap von BagEnd, auch eine Art aktiver Absorber mit Mikrofon Rückkopplung.

Bin gespannt was Du noch zu berichten hast :wink:
Bild
cay-uwe
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 1055
Registriert: 25.02.2009, 09:15


Zurück zu Raumakustik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste