Diffusor-Simulation

Mess- und Korrektursysteme

Diffusor-Simulation

Beitragvon rpaul » 15.01.2017, 11:20

Guten Morgen in die Runde,

da ich das Gefühl habe, dass die Bühne, die meine LS aufbauen, in der Tiefe noch besser sein könnte, möchte ich hinter den LSn - im Reflektionspunkt - Diffusoren anbringen.

Die Vorderkante der LS ist 1 Meter von der Wand entfernt.

Bevor ich die Diffusoren kaufe, möchte ich erst mal eine "Simulation" starten und, wie oft zu lesen, mal Matratzen hinter die LS stellen.

Daher die Frage: verhalten sich Matratzen überhaupt wie Diffusoren (eigentlich nicht - eher Absorber - oder?) und wenn Matratzen ungeeignet sind, womit könnte ich simulieren?

Danke Euch und viele Grüße
Robert
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.07.2014, 07:41

Beitragvon Buschel » 15.01.2017, 11:24

Hallo Robert,

genau, Matratzen/Sitzauflagen/Kissen/Decken verhalten sich wie Absorber. Als Diffusor eignen sich z.B. Regale mit unregelmäßig gestellten Büchern (Lücken lassen, in der Tiefe versetzen).

Viele Grüße,
Andree
Bild
Buschel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 513
Registriert: 12.12.2013, 20:12
Wohnort: Raum Karlsruhe

Beitragvon shakti » 15.01.2017, 11:47

Hallo Robert,
wenn man das lEDE Konzept konsequent anwendet, sollte eigentlich hinter und zwischen den lautsprechern Absorbation , dh Schallschlucken stattfinden, hinter dem Hoerplatz dann eine Diffusion des Schalls, an den Seitenwaenden kann man die Elemente mischen.

Ich persoenlich finde einen gemaess LEDE optimierten Raum zumeist als zu ueberdaempft, bin da aber auch empfindlich ( und muss keiner Studionorm gehorchen)

So ziehe ich auch fuer den Bereich zwischen den Lautsprechern Diffusoren vor.

Die Dicke des Diffusors entscheidet, bis in welchen Ftequenzgang dieser hineinreicht, ueblich sind 10 bis 13 cm Dicke.

Meine Empfehlung waere sich zB bei hofa oder Mf akustik passende Module online zu bestellen, dh absorber und diffusoren und diese innerhalb der moeglichen Umtauschfrist auszuprobieren (14 tage)

Solltest Du mal Richtung Koelner Westen kommen, kann ich dir auch gerne mal Diffusoren von VM leihen,
da ich diese zur Zeit nur im Nebenraum nutze, also nicht tawglich brauche.

Gruss
Juergen
Bild
shakti
Aktiver Veranstalter
 
Beiträge: 2291
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitragvon rpaul » 15.01.2017, 22:06

Hallo Andree, Hallo Juergen,

danke für die Hinweise und Tipps.

Ich werde dann einfach mal mit Matratzen testen. Gut, dass ich verheiratet bin :D

Und auf Verdacht mal 4 Diffusor kaufen.

@Juergen: ich hatte schon des Öfteren überlegt, mich zu einer Deiner Veranstaltungen anzumelden. Eine meiner Töchter wohnt in der Nähe vom Rhein-Center in Weiden. Ich bin am ersten März-Wochenende wieder dort. Falls es deine und meine die Wochenendplanungen zulassen, würde ich gerne mal vorbeikommen. Ich würde ich vorher per PN melden. ist das Ok?

viele Grüße
Robert
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.07.2014, 07:41


Zurück zu Raumakustik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste