Diffusor gekrümmt "coherence diffusor"?

Mess- und Korrektursysteme

Beitragvon uli.brueggemann » 13.06.2017, 12:29

Ich denke, dass da häufig die 2D-Diffusoren überbewertet sind.
Und man kann ja auch z.B. quadratische 1D-Diffusoren verwenden und dann vertikal und horzontal abwechseln.
An den Seitenwänden aber für den Hörplatz dafür sorgen dass die 1D im Spiegelpunkt vertikal angeordnet ist.

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3223
Registriert: 23.03.2009, 15:58
Wohnort: 33442

Beitragvon FoLLgoTT » 13.06.2017, 12:32

Hallo,
die Frage nach 1D oder 2D lässt sich dadurch beantworten, was man erreichen möchte. Bei einem 1D-Diffusor bleibt der Schall in der Ebene, bei 2D wird er auch dort hinausgestreut. Daher werden 1D meist an den Wänden eingesetzt (man möchte ja in der Regel von hinten Diffusschall behalten) und 2D an der Decke.

Gruß
Nils
Bild
FoLLgoTT
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 449
Registriert: 20.01.2011, 14:05
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu Raumakustik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste