Musicplayer "Aurender" von Widealab

Musikwiedergabe über PC und Mac

Beitragvon Salvador » 30.08.2014, 08:41

Hallo Andreas,

unterscheiden sich eigentlich die USB-Audioausgänge beim S10 und W20? Die der X-Geräte sollen ja gleich sein zum W20. Und überhaupt, sind asnchrone USB-Ausgänge für Audioanwendungen immer USB 2.0 oder gibt es da auch USB 3.0?

Beste Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon Raal » 30.08.2014, 10:58

Hallo Andi,

ja leider

http://www.hgfa.de/aurender.php

Man darf gespannt sein wann ein S10 Mk2 kommt.

USB 3.0 macht keinen Sinn. USB 2.0 reicht von der Übertragungsrate locker aus.

Viele Grüsse
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Salvador » 30.08.2014, 12:48

Hallo Andreas,

danke für die Info!

Beste Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon ChrisM » 06.09.2014, 17:45

Hallo beisammen,

seit ein paar Tagen gibt es ein neues Review zum Aurender X100L:

http://www.audiostream.com/content/aurender-x100l

In dem Review wird auch etwas genauer auf die technischen Unterschiede zwischen dem S10 und X100 eingegangen.

Viele Grüße,
Christoph
Bild
ChrisM
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.08.2014, 08:54
Wohnort: München

Beitragvon Raal » 22.09.2014, 18:19

Hier ein weiterer ausführlicher Bericht.

http://parttimeaudiophile.com/2014/09/1 ... ic-server/

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon ChrisM » 22.09.2014, 18:28

Hallo zusammen,

es gibt wieder ein neues Review zum Aurender X100L:
(Andreas war schneller...) :D

Sehr umfangreich geschrieben und den Aurender sehr überschwänglich gelobt.

Wobei ich die Anmerkung des Testers in Kombination mit dem Meitner MA-1 nicht ganz teilen kann (das Klangbild sei leicht verschwommen). Gerade beim MA-1 hängt es auch oft mit dem USB-Kabel zusammen. Er ist aus meiner Erfahrung heraus da sehr "abhängig", das die Kette passt. Bei mir ging es z.B. in der Kombination mit dem AudioQuest Diamond USB-Kabel gar nicht, das Klangbild war zu kühl und auch etwas "silbrig". Mit der Kombi eines Wireworld USB-Kabels, war es dann sehr gut passend.

Viele Grüße,
Christoph
Bild
ChrisM
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.08.2014, 08:54
Wohnort: München

Beitragvon Herbert Z » 16.12.2014, 19:18

Hallo,

hier der Link zum Aries Thread, wo auch der W20 diskutiert wird.

Gruss Herbert
Bild
Herbert Z
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 623
Registriert: 25.08.2008, 01:45
Wohnort: New Providence, NJ (USA)

Beitragvon Raal » 04.01.2015, 13:32

Hallo zusammen,

gibt mal wieder was neues von Aurender.

http://www.ultrahighendreview.com/auren ... ic-server/

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Salvador » 06.01.2015, 21:21

Hallo,

den N100 finde ich bei bereits bestehendem Netzwerk mit NAS sehr reizvoll, wenn man einen DAC und keinen Streamer nutzen möchte. Nur, so man den DAC per USB anbinden möchte, wie installiere ich denn die Treiber für den DAC auf dem Aurender, oder, so das denn nicht nötig ist (Linux?), wo gibt es denn eine Kompatibilitätsliste von DACs oder DCCs für die Aurendergeräte? Acourate-gefaltete Files von gepimpter NAS über den Aurender N100 an Audio-gD Master7 DAC stelle ich mir sehr lecker vor!

Beste Grüße,
Andi
Bild
Salvador
inaktiv
 
Beiträge: 1397
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon beltane » 06.01.2015, 22:37

Hallo Andi,

lt. der Herstellerseite von Audio GD werden für den USB Port Windows und MAC unterstützt, Linux ist dort nicht aufgeführt. Käme also auf einen Versuch an, da Aurender nach meinem Kenntnisstand Linux als OS einsetzt. Verbindliche Aussagen wird dazu Herr Klein von http://www.hgfa.de Treffen können.

Und da der Master 7 DSD nicht unterstützt, könntest Du dieses Aurender Feature nicht nutzen. Die Bedienung des Aurenders ist aber einfach genial.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1006
Registriert: 14.11.2012, 09:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Raal » 12.01.2016, 21:04

Hallo zusammen,

nach dem W20 für mich der beste Player am Markt.
http://www.hifi-advice.com/blog/review/aurender-n10/

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Raal » 31.03.2016, 19:15

Hallo zusammen,

ein weiterer schöner Bericht zum N10
http://www.stereophile.com/content/aure ... t5AoaBU.97

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Raal » 15.10.2016, 18:25

Hallo zusammen,

nach dem N10 gibt es nun den A10 :cheers:
http://www.aurender.com/page/a10

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon aktivator » 15.02.2017, 12:02

Hallo Namensvetter
wenn ich deinen Thread mal kurz kapern kann.Es gibt auch de neuen N 100 ohne Festplatte mit 120 GB Cache
und selbigen mit 2TB HDD
Gruß Andreas
Bild
aktivator
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 466
Registriert: 28.02.2013, 09:39
Wohnort: Hannover/Sehnde

Beitragvon aktivator » 15.02.2017, 12:43

Hallo
Taugt der Dac im A 10 Aurender was also im Sinne von überirdisch gut. :mrgreen:
Gruß Andreas
Bild
aktivator
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 466
Registriert: 28.02.2013, 09:39
Wohnort: Hannover/Sehnde

VorherigeNächste

Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste