Sonore microRendu

Musikwiedergabe über PC und Mac

Sonore microRendu

Beitragvon Bernd Peter » 06.07.2016, 10:34

Hallo,

dieser Winzling mit Netzwerkeingang und USB Ausgang scheint richtig gut zu sein.

Siehe:

http://www.microrendu.sonore.us/

und die Berichte bei Computer Audiophile.

Hat den schon jemand mal getestet?

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2728
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon tsaett » 06.07.2016, 13:29

Ich persönlich würde mich sehr über einen Vergleich von mR und sotm sms-200 freuen.
Beide haben ein extra entwickeltes Mini-Pc Board und minimales Linux Betriebssystem, der sotm kostet aber in D mehr als 200€ weniger, da beim mR noch Versand und Zoll dazu kommen.
Chris Connaker hat glaube ich mittlerweile ein Exemplar, ich bin sehr gespannt auf den Vergleich.
Bild
tsaett
Aktiver Händler
 
Beiträge: 129
Registriert: 09.08.2010, 20:35

Beitragvon hans » 07.03.2017, 17:23

Guten Abend zusammen, erbitte Hilfestellung bei folgendem Problem:
Ich habe einen microrendu zur Ansicht, habe ihn per airport-express in mein Netzwerk integriert, habe versucht, auf der sonore-webside mit Hilfe der IpAdresse des microrendu die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen, habe zum Zwecke der Steuerung über ein iPad die Lumen-app heruntergeladen, finde dort allerdings meine Bibliothek nicht.
Verkabelt ist alles wie folgt: Mac mini -über USB:Festplatte mit Musik/ airport express über ethernetKabel an microrendu-vom USB Ausgang in den USB-Eingang des DAC (Metrum Pavane) - von dort analog in den Vorverstärker - dann analog in die Aktiv-LS.
Seitdem ich die airport-express im Netz habe ist der MacMini nicht mehr sichtbar (ich steuere den MacMini über die Funktion Bildschirmfreigabe an einem IMac in einem anderen Raum), so dass ich dort ggf. mögliche Einstellungen nicht mehr vornehmen kann. Normalerweise betreibe ich die Steuerung über ein IPAD mit der remote FB von apple.
W ie findet der microrendu jetzt meine Festplatte am Mac mini ? Was mache ich nicht richtig? Oder geht das ganze überhaupt nicht??
Danke für eure Hilfe!!!
hans

PS: Klingt vielleicht alles etwas wirr, was ich geschrieben habe - ggf. bitte konkrete Fragen stellen! Danke!
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 121
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Bernd Peter » 07.03.2017, 18:00

Hallo Hans,

an welchem Gerät ist denn die USB Festplatte mit der Musik angeschlossen?

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2728
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon hans » 07.03.2017, 18:11

Hallo Bernd Peter, habe die Festplatte per USB am MacMini (den ich aber nicht mehr "finden"kann, läuft nämlich sinnigerweise mit ausgestelltem WLAN...) :| .
hans
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 121
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Bernd Peter » 07.03.2017, 18:23

Hallo Hans,

ich bin ja wirklich kein Mac Experte, aber kann man die Festplatte nicht einfach an die Airport Express andocken, denn die siehst du doch auf deinem Tablet, oder?

Also die Frage ist, ob du den MacMini überhaupt für das Netzwerk mit dem microRendu brauchst.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2728
Registriert: 04.05.2010, 18:37

Beitragvon hans » 07.03.2017, 18:36

Hallo Bernd Peter,
danke, dass du mitdenkst :D Ich probiere es gleich mal aus und berichte anschließend.
Gruß

hans
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 121
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck

Beitragvon cinematic » 07.03.2017, 18:42

Hallo Hans,

ich habe zwar keinen MicroRendu, aber falls der Tip von Bernd Peter nicht klappt, würde ich denken, dass Du auf dem Mac Mini einen UPNP Server installieren solltest (MinimServer, AssetUPNP, Twonky zB.) der dann den Inhalt der angesteckten USB Platte indiziert.

Dann kannst Du mir dem MR im Modus 3a darauf zugreifen

Mode #3a - DLNA Output - This output utilizes streams from UPNP/DLNA servers and controllers. This output can be configured as an OpenHome renderer. This output supports true gapless playback of PCM, DSD/DoP, and native DSD.


http://docs.sonore.us/microrendu/

Hoffe das hilft Dir vieleicht.

Grüße
tom
Bild
cinematic
inaktiv
 
Beiträge: 708
Registriert: 28.04.2013, 11:42

Beitragvon hans » 07.03.2017, 19:17

Hallo Bernd Peter, hallo Tom,
habe USB HD am airport-express angeschlossen - passiert gar nichts. Vielleicht habe ich auf der Sonore Seite etwas nicht richtig eingestellt...? Ich probiere jetzt noch einmal, die USB HD an meinem Router zu installieren (time capsule). Werde anschließend berichten, ob es erfolgreich war. Einen UPNP Server würde ich wohl installieren, aber mein MacMini erscheint nirgendwo mehr, müsste ihn per HDMI am iMac (im Arbeitszimmer) installieren und dafür im Hörraum erst einmal (puhh) de-installieren...
Danke erst einmal!
Gruß
hans
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 121
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck

Beitragvon hans » 07.03.2017, 19:31

An der time capsule angeschlossen erscheint die Festplatte jetzt im Netz. Wähle ich einen Titel aus und spiele ihn ab, läuft iTunes hoch und spielt die Musik am iMac ab. Schön, aber nicht das, was ich wollte ;-)
Ich denke, ich lege erst mal eine Pause ein und schaue morgen mal, was mir (oder anderen) noch so einfällt...
Gruß

hans
Bild
hans
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 121
Registriert: 26.02.2010, 17:42
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste