Audiophile Optimizer 2.10 beta mit Fokus auf Server 2016/W10

Musikwiedergabe über PC und Mac

Beitragvon AudioPhil » 27.11.2016, 17:13

Danke für den Link, wir haben einen "Greatest Bits" Award von Audiostream erhalten und sind natürlich sehr stolz darauf. Der Bericht ist interessant un der AO kriegt dabei sehr gute Noten :-)

Viel Spass dabei,
Philipp
Bild
AudioPhil
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2013, 15:33

Beitragvon MichaWoi » 12.02.2017, 18:05

Hallo zsuammen,
das ist ja schon ein etwas älteres Thema, aber esist nach wie vor aktuell, zumal sich doch einige ganz gravierende Verbesserungen ergeben haben.
Den Windows Server 2012 im core modus habe ich jetzt zugunsten des Windows 10 64bit im Grafikmodus verlassen. Das klingt für mich nicht nur wesentlich bersser, sondern man kann auch zum Beispiel Spotify premium, Tidal und youtube benutzen, wenn man die Einschränkungen in der Dynamik akzeptieren kann. Zumindest kann man damit gut probehören.

Ohne den AO würde ich scvhon lange gar nicht mehr hören wollen. Bisher war die 2.0 Version aktiv. aber die 2.10 ist doch etwas besser gewesen. Die neue Version 2.20 beta legt noch einmal eine so große Schippe drauf, wie ich es eigentlich nicht mehr erwartet hätte.
Es empfhilt sich, eine eventuelle Raumkorrektur erneut zu messen. Jedenfalls ist das bei meinem Dirac noch einmal deutlich zu hören gewesen.
Ich bin gespannt, was da noch kommen mag.
Bild
MichaWoi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.05.2010, 15:40
Wohnort: nahe Düsseldorf

Beitragvon Stammheim » 28.02.2017, 14:57

Hallo zusammen,

ich habe bisher keine Antwort finden können und wende mich daher an euch hier im Forum:
Wenn ich Windows Server 2016 installiere, welche Version empfiehlt sich für die Nutzung mit dem AudiophileOptimizer?

Danke und Grüße

Stammheim
Stammheim
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 108
Registriert: 27.08.2012, 23:00
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon AudioPhil » 28.02.2017, 15:19

Hallo

Server 2016 wird noch nicht offiziell vom AO unterstützt, das geht also bis auf weiteres nur mit der jeweils aktuellsten Beta Version. Zur Zeit ist das AO 2.20 Beta 4, diese gibt es hier zum download: https://www.highend-audiopc.com/download (Erst nach dem Login ersichtlich)

Die Info ist z.B. hier zu finden: https://www.highend-audiopc.com/ao-order

Viele Grüsse,
Philipp
Bild
AudioPhil
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2013, 15:33

Beitragvon Trinnov » 28.02.2017, 16:55

Möglicherweise hat er die Frage anders gemeint und fragt welche Server 2016 Version er verwenden soll?

Laut dem changelog.txt von AO 2.20 b4 werden Server 2016 TP4 sowie auch die Evaluation und die RTM Versionen unterstützt. Bei der RTM wäre das die Standard, Datacenter & Essentials.
Wobei die Datacenter Version Quatsch ist, da für unsere Anwendung zu teuer und oversized.
Die TP4 (technical preview 4) hat allerdings mittlerweile ihr "Ablaufdatum" erreicht und ein normaler Rechner geht somit irgendwann mit einer entsprechenden Fehlermeldung aus.
Die TP5 wird laut AO 2.20 b4 changelog.txt nicht mehr unterstützt. Aus welchem Grund auch immer.
Ich habe die TP5 nie benutzt, da sie auf meinem Rechner immer Ärger gemacht hat.

TP4 und RTM laufen einwandfrei, auch in der Ramdisk.
Klanglich sehe ich Server 2016 deutlich über Server 2012.

Ich halte den AudiophileOptimizer immer noch für eine sehr gute, ernstzunehmende Optimierung eines Windows OS und finde es etwas schade, dass es diesbezüglich sehr ruhig hier geworden ist.

Viele Grüße,
Horst

Hier noch der Inhalt der aktuellsten changelog:

Version 2.20 Beta 4
================================================================================
AudiophileOptimizer 2.20
- Roon Support for Windows Server 2016 (All Editions/GUI ONLY)
- Up to 14 more disabled services (All OS'es)
- Update of "Prepare Essentials Edition" feature for Windows Server 2016
- Minor changes and updates
- Ability to disable Cortana (Windows 10)
- Ability to remove Windows Defender (Windows Server 2016)
- Updated MediaPlayer support for Windows Server 2016 Core Mode
- Support for Windows Server 2016 RTM (Standard, Datacenter & Essentials)
- Support for Windows Server 2016 Evaluation (Standard, Datacenter & Essentials)
- Removed Support for Windows Server 2016 TP5 (Standard, Datacenter & Essentials)
- LockScreen disabled for Windows Server 2016
- ActionCenter disabled for Windows Server 2016
- Kernel-Streaming for Windows Server 2016 in Core Mode

ServiceTool 2.20
- Important update of the reset feature
- Update of js.cmd and jm.cmd (now exits back into command prompt)
- Reset does no longer disable network bridges
- Minor changes and updates
- Kodi Shell Replacement
- Alchemy Shell Replacement
- HQPlayer NAA Shell Replacement
- Roon and HQPlayer Shell Replacement
(starts Roon and HQPlayer together, detects x86/x64 HQP)
- RoonServer and HQPlayer Shell Replacement
(starts RoonServer and HQPlayer together, detects x86/x64 HQP)
- Fix & Update for HQPlayer Shell Replacement, detects x86/x64 path of HQP
- Support for Windows Server 2016 RTM & Evaluation
- Update of Windows Server 2016 WLAN support
- ST does not longer show option to switch modes in Windows Server 2016
(since Microsoft removed ability to do so)

Setup 2.20
- Minor changes and updates
- Support for Windows Server 2016 RTM & Evaluation
- Update of the PDF Guide
Bild
Trinnov
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 476
Registriert: 13.11.2009, 19:02

Beitragvon AudioPhil » 28.02.2017, 17:01

Hallo Horst

Ich glaube damit liegst Du sogar gold richtig!

Es gelten da die selben Grundsätze wie früher. "Optimal" ist die Standard Version. Das ServiceTool kann aber auch aus der Essentials Version sozusagen wieder eine Standard Version machen (Prepare Essentials Edition Feature im ServiceTool).

Datacenter oder Foundation würde natürlich auch gehen, dürfte aber eher weniger relevant sein für die meisten (Datacenter viel zu teuer, Foundation kriegt man nicht einfach so).

Für die einen ist auch das "Compacting Feature" relevant, das geht aktuell noch mit keiner Version, kommt aber evt. mit AO 2.20 Beta 5.

Technical Previews werde gar keine mehr unterstützt, egal ob TP4 oder TP5, dafür aber die jeweiligen Test-Versionen (Evaluation) die man gratis von Microsoft runterladen kann.

Viele Grüsse,
Philipp
Bild
AudioPhil
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2013, 15:33

Beitragvon snilax » 28.02.2017, 17:05

Hallo AO Freunde!

Das finde ich ja toll dass hier wieder Bewegung ist. Gerade gestern habe ich mit Thomas(Oktagon) geschrieben welchen Server er besser findet. In den nächsten Tagen, wenn ich das InstalltionsPDF studiert habe, will ich AO auch haben. Frage ist nur, da ich ein Anfänger bin, ob es Sinn macht die neue Beta Version zu nehmen.
Würde mich über Eure Empfehlungen freuen.

Schöne Grüße
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 194
Registriert: 27.01.2011, 09:56
Wohnort: 48351

Beitragvon AudioPhil » 28.02.2017, 17:22

Hallo Snilax

Ja das macht sogar sehr viel Sinn. Bei meinen Beta's ist im normalfall das schlimmste was passieren könnte das ein neues Feature noch nicht ganz perfekt funktioniert. Das an bestehendem Probleme auftreten ist zumindest seit es den AO gibt noch nie vorgekommen :-)

Was ich Dir als "Newbie" aber dringend raten würde ist zu Server 2012 R2 und nicht 2016 zu greiffen. Dies ganz einfach weil Server 2012 R2 seitens Microsoft top ausgereift ist. Selbiges gilt auch für den AO und ganz im speziellen für den PDF Guide! Ohne diesen bist Du sonst "verlohren" und support per mail gibt es für Server 2016 noch nicht, ebenso gibt ea dafür noch keine Anleitung. Erschwerend kommt hinzu dass Server 2016 seitens Microsoft noch nicht ausgereift ist, und auch der AO hat noch nicht alle alt-bekannten Features für 2016 adaptiert -> work in progress!

Naja, dann kommt noch hinzu das Microsoft einige Dinge geändert hat, Dinge die nun anders oder teils gar nicht mehr funktionieren. So zum Beispiel kann man nicht mehr zwischen GUI und Core Mode hin- und herwechseln, es gibt nur noch das eine oder das andere. Oder den Minimal-Server Mode wurde ganz gestrichen was sehr schade ist (damit war WASAPI und WLAN im Core Mode möglich...) gibt es nicht mehr :-(

Grüsse,
Philipp
Bild
AudioPhil
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2013, 15:33

Beitragvon Octagon » 02.05.2017, 21:15

AO 2.20b5 // Wasapi Support unter Server 2016 Core

Liebe Forenten,

in Kürze wird Phil die offene Test Phase der neuen Beta 5 freigeben. Es gibt eine Vielzahl neuer Features hier auch insbesondere für die Core Version des Servers 2016. Herausstellen möchte ich vor allem, dass Phil jetzt auch erstmals Wasapi im Core Mode implementieren konnte. Das ist vergleichbar mit der erstmaligen Implementierung von KS vor Jahren im Server 2012 Core und eröffnete viele neue Möglichkeiten.

Mehr Details im beigefügten Change Log. Viel Spass, wenn auch erstmal beim reinen Studium der Neuerungen. Ich kann bestätigen, es ist wieder einer sehr ausgereifte Beta!

Viele Grüße
Thomas

AudioPhil hat geschrieben:Version 2.20 Beta 5
======================================================================
AudiophileOptimizer 2.20
- Enables WASAPI in Windows Server 2016 Core Mode (experimental)
- Enables Sound Control Panel in Windows Server 2016 Core Mode (experimental)
- Enables Device Manager in Windows Server 2016 Core Mode (experimental)
- Enables RoonServer in Windows Server 2016 Core Mode
- Enables TIDAL in Windows Server 2016 Core Mode
- Support for Windows 10 Build 15063 (Creators Update)
- AO disables automatic maintenance (Win10/Server 2016)
- Roon Support for Windows Server 2016 (All Editions/GUI ONLY)
- Roon Support question no longer asked when system is in Core Mode
- Up to 14 more disabled services (All OS'es)
- Enables WDM Drivers in Windows Server 2016 Core Mode
- Update of "Prepare Essentials Edition" feature for Windows Server 2016
- Minor changes and updates
- Ability to disable Cortana (Windows 10)
- Ability to remove Windows Defender (Windows Server 2016)
- Updated MediaPlayer support for Windows Server 2016 Core Mode
- Support for Windows Server 2016 RTM (Standard, Datacenter & Essentials)
- Support for Windows Server 2016 Evaluation (Standard, Datacenter & Essentials)
- Removed Support for Windows Server 2016 TP5 (Standard, Datacenter & Essentials)
- LockScreen disabled for Windows Server 2016
- ActionCenter disabled for Windows Server 2016
- Kernel-Streaming for Windows Server 2016 in Core Mode

ServiceTool 2.20
- Support for Windows 10 Build 15063 (Creators Update)
- Important update of the reset feature
- Update of js.cmd and jm.cmd (now exits back into command prompt)
- Reset does no longer disable network bridges
- Minor changes and updates
- Kodi Shell Replacement
- Alchemy Shell Replacement
- HQPlayer NAA Shell Replacement
- Roon and HQPlayer Shell Replacement
(starts Roon and HQPlayer together, detects x86/x64 HQP)
- RoonServer and HQPlayer Shell Replacement
(starts RoonServer and HQPlayer together, detects x86/x64 HQP)
- Support for Windows Server 2016 RTM & Evaluation
- Update of Windows Server 2016 WLAN support
- ST does not longer show option to switch modes in Windows Server 2016
(since Microsoft removed ability to do so)

Setup 2.20
- Minor changes and updates
- Support for Windows Server 2016 RTM & Evaluation
- Update of the PDF Guide
Bild
Octagon
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 144
Registriert: 30.12.2013, 14:54
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Rasemuck » 07.05.2017, 16:46

Hallo,
"Optimal" ist die Standard Version. Das ServiceTool kann aber auch aus der Essentials Version sozusagen wieder eine Standard Version machen (Prepare Essentials Edition Feature im ServiceTool).


Ich würde gerne Windows Server 2016 Standard oder Essentials einmal ausprobieren (bei mir läuft derzeit WS 2012 im dual-mode). Könnte jemand mit einem Link weiterhelfen, wo man WS 2016 kostengünstig erwerben kann?

Gruß

Martin
Bild
Rasemuck
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.03.2010, 10:18
Wohnort: Mainz

Beitragvon AudioPhil » 07.05.2017, 17:37

Hi

Warum nich die Test Version von Microsoft? Die läuft für 180 Tage und lässt sich danach noch einige Mal resetten. Auf unserer Homepage findest du Direct Download Links für alle vom AO unterstützen Windows Eval Versionen.

Unter "supported OS's" findest Du die Links: https://www.highend-audiopc.com/ao-order

Grüsse,
AudioPhil
Bild
AudioPhil
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2013, 15:33

Beitragvon snilax » 06.06.2017, 21:12

Hallo Phil!
Ich hbae gerade, von dem Link den Du oben angegeben hast, die Testversion von WIN 10 heruntergeladen und auf DVD gebrannt. Leider startet die DVD nicht beim booten. Ich kann WIN 10 also nicht installieren. Was habe ich da falsch gemacht?

Schöne Grüße
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 194
Registriert: 27.01.2011, 09:56
Wohnort: 48351

Vorherige

Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste