Erfahrungen mit Sierra für Mac + Amarra

Musikwiedergabe über PC und Mac

Erfahrungen mit Sierra für Mac + Amarra

Beitragvon macamarramdac » 27.09.2016, 12:28

Mir stellt sich mal wieder die Frage updaten oder nicht. Apple hat ein komplett neues Betriebssystem im Angebot und ich habe Amarra Symphony auf dem Rechner ... hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Auf der Website von Sonic Studios heißt es lapidar (und sinngemäß): es gibt Probleme, aber mit dem un-installen und dem löschen einer .kext-Datei und anschließendem Neuaufspielen von einem dort gepostetem Link sollte es gehen. Ich trau mich aber nicht :roll:
Bild
macamarramdac
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 196
Registriert: 14.09.2011, 22:25
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon bvk » 27.09.2016, 15:53

"Ich trau mich aber nicht"
Ich auch nicht. :D
Würde ich erstmal bleiben lassen, wenn nicht der Spass daran überwiegt und die Konsequenzen überschaubar bleiben. Lass doch Sonic Studio und vielleicht auch Apple ihre Bananen selbst nachreifen. Meistens haben die Hersteller der Anwendungssoftware ihre Produkte, wenn überhaupt, so kurz nach Neuerscheinung des OS nicht ordentlich angepasst. Wenns so easy wäre dass man nur eine Kernel Extension Datei editieren müsste, dann hätten sie es eigentlich auch selbst machen können, oder nicht? Es gibt Unmengen von Fehlern, gerade bei den Herstellern professioneller Software und es gibt Unmengen gebastelter Workarounds die nach einem Systemupdate wieder umgebastelt werden. Glaub mir diese Spiele kenne ich gut aus meiner Firma. Zu Hause hatte ein sehr nettes Erlebnis mit einem schlecht angepassten Treiber der Fireface:
Statt Ton kam jede halbe Sekunde ein Knall mit voller Lautstärke aus den Boxen, nur das Holz konnte ich danach noch gebrauchen.
Bernd
Bild
bvk
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 424
Registriert: 19.01.2011, 19:01
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon dark cloud » 01.10.2016, 10:47

Sierra und amarra laufen bei mir einwandfrei (macbook pro). Kann keine klanglichen Veränderungen feststellen.

Beim letzten Update hat es tatsächlich Probleme mit Amarra gegeben Hat eine Zeit gedauert, bis das Update von Sonic vorgelegen hat. Scheinbar liegt der Fokus beim neuen Betriebssystem von Apple auf siri. Hab` ich deaktiviert.

Gruß - Lothar
Bild
dark cloud
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 87
Registriert: 04.04.2014, 10:32
Wohnort: Orbit Düsseldorf

Beitragvon macamarramdac » 10.01.2017, 22:41

Hallo zusammen,
Amarra 3.0.3 + macbook 12" early 2015 + Sierra 10.12.2 läuft perfekt - einen klanglichen Unterschied zum vorherigen OS konnte ich aber auch nicht feststellen (wenn vorhanden, dann zu gering für einen Vergleich aus der Erinnerung)
g:)

PS: Amarra ist ja schon lange vom Dongle befreit und damit auch an usb-losen Geräten möglich (fyi)
Bild
macamarramdac
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 196
Registriert: 14.09.2011, 22:25
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste