USB-Filter zwischen Mac Mini und USB DAC

Musikwiedergabe über PC und Mac

Beitragvon zebaoth » 12.02.2018, 20:00

chriss0212 hat geschrieben:Ihr Schweizer müsst zusammenhalten (Micromedia sitzt in der Schweiz)
Hopp Schwiz :cheers:

Grüßle
Christian


:-))))))))))))))))))))))
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon easy » 12.02.2018, 21:40

chriss0212 hat geschrieben:Hallo Reiner

bin diese Woche noch eingespannt...UND WICHTIG: Ich meine natürlich Mutec ohne 10MHz Ref angeschlossen an einen MacMini... ;)

Bin aber gespannt was Du dazu sagst!!

Viele Grüße

Christian




Freue mich, ja bin gespannt ,wie es sich bei mir anhört.
Ok ,ohne REF 10 , glaube ich dir. :D
Bild
easy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 295
Registriert: 03.09.2012, 18:24
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon zebaoth » 13.02.2018, 09:20

Ciao Christian

Welche SW für das Abspielen von Radio SwissJazz kannst Du mir für macOS empfehlen?

Danke und Gruss
Patric

PS: Habe soeben Clementine versucht und das geht ;-)
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon chriss0212 » 13.02.2018, 09:48

Hallo Patric

Wenn ich ehrlich bin habe ich das noch nie probiert ;)

Ich nutze Roon in Verbindung mit dem HQ-Player. Roon ist in dem Fall eigentlich nur noch die GUI. Roon reicht dann alles quasi 1:1 an den HQ-Player weiter. Mein Eindruck ist, dass der HQ-Player qualitativ besser spielt als Roon alleine.

Aber hier steht etwas zu Roon in Verbindung mit Internet Radio:

http://kb.roonlabs.com/Internet_radio

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2040
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon zebaoth » 13.02.2018, 10:08

Ciao Christian

Was ist der HQ-Player.
Habe schon als SW danach gesucht und nichts gefunden.

Danke für Deine Hilfe.
Gruss Patric
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon chriss0212 » 13.02.2018, 10:38

Und Bidde ;)

https://www.signalyst.com/consumer.html

Man kann ihn auch Stand- Alone nutzen aber das möchte keiner wirklich ;)

In Roon ist eine direkte Anbindung an den Player implementiert.

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2040
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon zebaoth » 13.02.2018, 11:17

Für was benötige ich den HQPlayer genau?
Gruss Patric
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon chriss0212 » 13.02.2018, 11:31

Hallo Patric

für besseren Klang ;)

Er übernimmt anstelle von Roon die Signalaufbereitung. Man kann mit vielen verschiedenen Filtern und UP/ Downsampling experimentieren. Hier im Forum nutzen ihn einige. Bisher habe ich von niemandem ein negatives Feedback bekommen.

Roon ist in Verbindung mit dem HQ-Player eigentlich nur noch eine Art Fernbedienung.

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2040
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon zebaoth » 13.02.2018, 11:33

:-)
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon SirMartin » 14.02.2018, 21:17

Hallo zebaoth

Heute kam der ifi iSilencer 3.0 per DHL bei mit an. Das kleine Ding soll wahre Wunder bewirken wenn man den Versprechungen auf deren Verpackung glaubt. Er soll bei meinem AssetNas die USB Übetragung optimieren. Ich werde dann berichten ob es was bewirkt!

Grüße Martin
Bild
SirMartin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 95
Registriert: 20.02.2016, 08:26
Wohnort: Singen

Beitragvon zebaoth » 14.02.2018, 21:26

Ciao Martin

Danke für Deine Information.
Bin gespannt, was Du zu berichten hast.

Lieber Gruss
Patric
Bild
zebaoth
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 492
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon SirMartin » 21.02.2018, 22:16

Hallo zebaoth

Ich habe den Ifi iSilencer 3.0 jetzt mal ausprobiert. In meiner Kette steckt er im Hfx asset NAS und das Signal geht über ein jcat usb Kabel an den Luxman da-06 usb DAC.
Als Player nutze ich Roon. Der Luxman zieht im asynchron Modus die USB Signale vom Roon Core (asset NAS) ,übernimmt damit also die Taktung.
Mein Fazit.....keine Verbesserung! Mit dem Ifi klingt es etwas belegter und die Räumlichkeit leidet.
Das muss nicht bedeuten das er unter anderen Hardwarebedingungen nicht doch Vorteile hat. Nur unter meinen eben nicht!

Grüße
Martin

P.s. Evtl. gehst du am Sonntag ja auch auf die HiFi Messe in Freiburg. Dann könnten wir uns mal treffen!
Bild
SirMartin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 95
Registriert: 20.02.2016, 08:26
Wohnort: Singen

Beitragvon Hans-Martin » 21.02.2018, 22:25

SirMartin hat geschrieben:Mit dem Ifi klingt es etwas belegter und die Räumlichkeit leidet.
Das muss nicht bedeuten das er unter anderen Hardwarebedingungen nicht doch Vorteile hat. Nur unter meinen eben nicht!
Hallo Martin,
was meinst du mit Räumlichkeit? Das was außerhalb der LS an Diffusität wiedergegeben wird? Oder die Abbildungsschärfe bis hin zur Greifbarkeit der Instrumente, die schließlich wichtiger sein sollten?
Grüße Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 5396
Registriert: 14.06.2009, 15:45

Beitragvon SirMartin » 21.02.2018, 22:44

Hallo Hans-Martin,

Kurz gesagt....ich meine die Abbildungsschärfe!

Grüße
Martin
Bild
SirMartin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 95
Registriert: 20.02.2016, 08:26
Wohnort: Singen

Vorherige

Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste