Aktivbox mit Manger MSW

Lautsprecherbau und -tuning

Beitragvon Raal » 29.05.2015, 19:12

Hallo Jörn,

ja genau so. Welche Endstufen verwendest du? Rauschen ist zumindest mit den NCore so gar kein Problem.

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon NNEU » 29.05.2015, 22:02

Zwodoppelvier hat geschrieben:... möchtest Du eigentlich sofort die finale Lösung, oder kann es im ersten Anlauf auch eine Version zum Basteln und Sammeln von Erfahrungen sein? Irgendwie empfinde ich so Quasi-Nachbauten als etwas uninspiriert. Das soll jetzt keine persönliche Kritik sein; eher eine Anregung, zu überlegen, welche Optionen es noch geben könnte ...

Hallo Eberhard,

du hast vollkommend recht. Wenn das Design "1:1" kopiert wird, ist das "uninspiriert". Dieses Ziel wird jedoch bei einer Kopie gar nicht verfolgt.

Ich habe mir natürlich schon über alternative Designs Gedanken gemacht, eines davon ist z.B. dieses:

Bild

Kommentare dazu sind natürlich erwünscht. :D

Problem bei Gehäusen mit Rundungen: Extrem hoher Material und Arbeitsaufwand, da nur ein Schichtaufbau in Frage kommt. Ich schreibe dir dazu noch eine PM. :cheers:

Zum Thema Basteln; Nun, ich habe nichts gegen Basteln. In dem Projekt wird es Bereiche geben an denen ich "bastele" und auch welche die einfach "feststehen", mehr dazu per PM. :wink:


Liebe Grüsse,

Noel
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon meroVinger-audio » 30.05.2015, 07:02

Gerundete Seiten kann man auch aus einer sehr dicken Platte fräsen.
Wir machen das bei der canTare so.

Das ist von den Kosten her auch noch in Ordnung. Noch dazu bei Kompaktboxen.

Viele Grüße

Peter
Bild
meroVinger-audio
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 371
Registriert: 29.05.2012, 08:22
Wohnort: München

Beitragvon NNEU » 30.05.2015, 14:05

Hallo Peter,

Danke für den Tip! Daran habe ich überhaupt nicht gedacht.

Für die Seiten bräuchte ich ein ca 65mm dicke Platte, man könnte (und müsste wahrscheinlich) dann aber drei verklebte 25mm MDF platten verwenden. Falls obiges Design tatsächlich umgesetzt wird, ist der LS mit ca 30x50x45cm jedoch nicht mehr wirklich eine Kompaktbox. Es würden in dem Fall aber ca 25L dem Bass zur Verfügung stehen.

Bild

Bild


Liebe Grüsse,

Noel
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon meroVinger-audio » 30.05.2015, 15:48

Die Platte kannst Du auch dünner wählen, wenn Du die Anordnung trapezförmig wählst.

Also leicht nach hinten zulaufend.

Viele Grüße

Peter
Bild
meroVinger-audio
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 371
Registriert: 29.05.2012, 08:22
Wohnort: München

Beitragvon Raal » 30.05.2015, 17:23

Hallo Noel,

25 Liter hören sich schon viel besser an und auch das Design gefällt.

MSW und TT würde ich aber bündig einsetzten. Gerade beim MSW sehr wichtig

Soll der Lautsprecher nur zum Musik hören genutzt werden auch zum Film schauen mit Familie und Freunden?

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon NNEU » 30.05.2015, 17:36

Hallo Andreas,

bei diesem Design ist auch die Front ganz leicht gerundet, deshalb ist es nicht möglich die Chassis bündig einzusetzen.

Oberhalb und Unterhalb der Chassis wäre eine 1cm/45° Fase, seitlich 3mm/45°.

Stellt das wirklich ein Problem dar ?


Die Lautsprecher werden zu 95% für Musik genutzt. Ich schaue so gut wie kein Fernsehen, wenn ich jedoch mal etwas schaue, läuft der ton über die Lautsprecher.

Bei Filmen schauen auch manchmal Freunde/Familie mit, das passiert aber nicht so häufig dass es berücksichtigt werden müsste :wink:
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon NNEU » 30.05.2015, 22:13

Ich muss sagen, die Idee mein eigenes Design umzusetzen gefällt mir immer besser.

Sie bietet zudem die Möglichkeit Komponenten verschiedener Hersteller (Abacus, Wavecor und Manger) besser einzubinden.

Danke für die Anregung Eberhard! :cheers:

Bild

Bild

Mir ist noch eingefallen den Tieftöner mit einer Stoffabdeckung zu versehen (siehe oben). Das ist mMn etwas eleganter als das offene Chassis.


Lg

Noel
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon Guitarfreak » 31.05.2015, 12:13

Hi Noel,

was mich übrigens mal interessieren würde:
Willst du die Gehäuse selber bauen? Bzw. hast du Zugang zu einer CNC-Fräse?
Oder lässt du bauen?

Viele Grüße

Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 19:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Raal » 02.11.2016, 21:42

Ein trauriger Tag für alle Manger Fans :cry:

https://www.fidelity-magazin.de/2016/11 ... -w-manger/

Viele Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1529
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Vorherige

Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste