Anregung/Hilfe beim Bau von LS-Ständern für Kii Three

Lautsprecherbau und -tuning

Beitragvon Ralf77 » 04.01.2016, 17:06

Hallo zusammen,

ich finde diese Idee/ das Design von Noel perfekt!

Bild

Bild

Und vorallem ... Ein Schreiner kann aus den Holzklötzen diese Ständer herstellen/raussägen ... Dadurch würden die Holzklötze eine perfekte Verwendung finden und es wären sehr schöne Ständer am Ende ... notfalls noch eine kleine Strebe zur Stabilität gegen eventuelles Schwingen.

Mir würde es gefallen. 8)

Viele Grüße
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 340
Registriert: 12.03.2012, 21:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon wgh52 » 04.01.2016, 21:27

Ich bin von Noels Lautsprecherstands total begeistert, sie haben so eine Wirkung von Leichtigkeit. Ob allerdings Holz hier wirklich genügend Stabilität bei filigran wirkender Konstruktion bietet, bezweifle ich etwas.

Wenn ich mir dann Christophs momentane Lösung ansehe, ist das zwar ein komplett anderer stilistischer Ansatz, aber innenarchtektonisch aufs Zimmer gesehen finde ich: Junge - "die passen" eigentlich so wie sie dastehen.

Man kann also durchaus hin- und hergerissen sein. :cheers:

Christoph,

viel Spaß mit den massiven Block-Stands! Mal was anderes!

Gruß,
Winfried

3655
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4135
Registriert: 25.01.2008, 15:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon Zwodoppelvier » 04.01.2016, 23:13

wgh52 hat geschrieben:Ob allerdings Holz hier wirklich genügend Stabilität bei filigran wirkender Konstruktion bietet, bezweifle ich etwas.

Meinem Vorschlag lag eigentlich ein U-Profil aus ca. 10mm dickem Metall zugrunde ...

Das wirkt dann leichter und passt m.E. etwas besser zur Box. Mit Holz kämen mir noch diverse Varianten weit jenseits der Klotz-"Gestaltung" in den Sinn. Das ist aber natürlich Geschmackssache - und muß einzig Christoph und der Dame des Hauses gefallen.

Übrigens wird das bei uns in diesem Jahr auch noch Thema sein. Manchmal ist es wirklich fein, unverhofft zu eigenen Überlegungen animiert zu werden. :wink:

Beste Grüße
Eberhard
Bild
Zwodoppelvier
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1154
Registriert: 07.07.2010, 11:38
Wohnort: Raum Köln / Bonn

Beitragvon NNEU » 04.01.2016, 23:35

Von der Stabilität wäre das in MPX Schichtaufbau (Senkrecht) kein Problem.
Die Platte oben ist mir 25mm vorgesehen, der Rest 50mm.

Die Blöcke sehen jetzt auf jeden Fall schonmal viel besser aus.
Ich würde jedoch noch die kanten runden ! :wink:

Viele Grüsse,
Noel
Bild
NNEU
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 483
Registriert: 14.04.2015, 22:25

Beitragvon Tinitus » 05.01.2016, 01:32

Hallo Christoph,

das sieht ja nun ganz grässlich aus und Du solltest die Ki verschenken per PM lasse ich dir meine Adresse zukommen, ich bin bereit den Versand zu bezahlen. :mrgreen: :mrgreen:

Im Ernst jetzt ist alles gut. Wenn es auch unser Chef-Designer abnickt, dessen Vorschlag durch mehr Eleganz besticht, bei mir persönlich im direkten Vergleich zur aktuellen Lösung, welche ihren Charme aus dem rohen Holz bezieht, aber trotzdem nur zweiter Sieger wäre. Hauptsache die grässlichen Ausleger von Liedtke, die auch bei Fertigboxen bescheiden aussehen sind weg.

Gruß Uwe
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 657
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitragvon kottan » 05.01.2016, 04:23

Hier hat sich jemand einen in meinen Augen sehr schönen Lautsprecherständer gebaut:

http://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... &sort=&z=1
Bild
kottan
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2013, 22:44

Beitragvon Zwodoppelvier » 05.01.2016, 09:22

Hallo Kottan,

vom im Grunde unbezahlbar hohen Arbeitsaufwand abgesehen: diese Ständer sind m.b.M.n. überproportional aufwendig gestaltet, dafür daß die Boxen recht schnöde weiße Kisten sind. Gerade weil die guten Stücke hoffentlich viele Jahre Verwendung finden, wäre weniger hier vielleicht doch "Mehr" gewesen.

Ist aber natürlich - wie immer - Geschmackssache.

Gruß Eberhard
Bild
Zwodoppelvier
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1154
Registriert: 07.07.2010, 11:38
Wohnort: Raum Köln / Bonn

Beitragvon MichaNRW » 05.01.2016, 10:32

Hallo Kottan,

sicherlich eine schöne Arbeit. Wenn auch hier sich wieder mal die Formensprache im Weg steht.
Ich finde es sollte sich die Form der Box auch im Ständer wiederfinden - rechter Winkel zu rechter Winkel und Rundung zu Rundung. Hier mal ein Beispiel - finde ich gut gelöst.

Hübsche fertige Stands gibt es ja eigentlich zuhauf. Die top- Platte muss hier noch angepasst werden.
Bild

Klar, ist immer Geschmackssache.

Gruß Michael
Bild
MichaNRW
inaktiv
 
Beiträge: 323
Registriert: 05.02.2013, 22:57
Wohnort: Köln/Bonn

Beitragvon maspro » 05.02.2016, 21:03

Ich finde die Lösung von Christoph sehr ansprechend und würde lediglich die Längskanten der Fronten analog zur Kii abrunden.

Viele Grüße
Marc
Bild
maspro
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.08.2015, 10:27

Beitragvon dedyy » 20.04.2016, 18:11

Hallo zusammen,

ich wohne auch in der Nähe von München und baue nur noch kleine Dinge selbst. Wenn ich was größeres habe plane ich und schreibe es bei MyHammer aus. Es bewerben sich i.d.R. Fachfirmen. Meine 200 l Onken in 3 cm Multiplex habe ich für weniger als die Hälfte erhalten als bei meinem Nachbarn, der Schreiner ist. Ergebnis echt OK. Ich hätte es nicht so gut geschafft. Schreiner aus der Nähe von Stuttgart. Hat die schweren Dinger sogar kostenlos geliefert.

MFG

dedyy
Bild
dedyy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 13
Registriert: 22.05.2015, 16:45

Beitragvon muenchenlaim » 28.04.2016, 16:06

Wollte euch mal den letzten Stand zeigen (Gegenlichtaufnahme, deshalb die bescheidene Qualität). Für mich ist das Thema „Ständer“ erst mal „durch“ :-).

Die alten Füße fand ich optisch etwas „dünn“ und bei der aktuellen Lösung bilde ich mir ein, dass – noch - mehr Klarheit ins Klangbild eingezogen ist. Mag aber eine self fulfilling prophecy sein, bei solchen vermeintlich großen Unterschieden ob kleiner Änderungen ist immer eine gesunde Dosis Skepsis hilfreich.

Jetzt warte ich nur noch auf die Kii Control.

Christoph

P.S.
Ein besonderer Dank gilt Harald „Jupiter“. Er hat mir einen Weg aus der Servicewüste München gezeigt. Ohne seine Hilfe hätte ich nicht bekommen, was ich wollte.

Bild
Bild
muenchenlaim
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 188
Registriert: 30.06.2010, 10:55

Beitragvon taxus » 13.02.2017, 18:52

hallo,
wie hoch sind eigentlich die originalen stands?
vg taxus
Bild
taxus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.05.2016, 19:52

Vorherige

Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron