Schallwandgestaltung mit D-Fins

Lautsprecherbau und -tuning

Beitragvon FoLLgoTT » 20.10.2017, 14:24

Hallo Josh,
Hornguru hat geschrieben:Kannst du den Kreis einfach auf Faktor 0,5-0,7 absorbierend stellen?


Klar. Aber ABEC kann momentan nur frequenzneutrale Absorption simulieren. Das lässt sich so in der Realität natürlich nicht abbilden. Und es dürfte sich auch noch anders verhalten, wenn statt einer absorbierenden Fläche ein poröser Absorber aufgebracht wird. In diesem Fall halte ich einen Testaufbau für deutlich zielführender als eine Simulation.

Bild

@alle
Übrigens habe ich Kantendiffraktion kürzlich untersucht, falls es interessiert. :)

Gruß
Nils
Bild
FoLLgoTT
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 449
Registriert: 20.01.2011, 14:05
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste