Linn Majik und Akurate DS - geht da noch was?

Gerts Modifikationen

Beitragvon OpenEnd » 03.06.2012, 19:08

Hallo Franz,

der begabte Techniker erledigt das Problem eben wie Gert und überlässt das nicht der nichtgarantierten Ein-Auschaltreihenfolge durch den User.
Der Elektronik kommt keine irgendwie geartete Ablenkung dazwischen.

Grüßle vom Charly
Bild
OpenEnd
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 525
Registriert: 02.01.2008, 13:05
Wohnort: 93083 Obertraubling

Beitragvon Fortepianus » 03.06.2012, 19:16

Hallo Franz,

darum geht's im Grunde, und deshalb hatte ich dem bisher auch nicht allzu viel Bedeutung beigemessen. Falls jemand den G-ADSM aber mit einer Aktivbox mit Einschaltautomatik betreibt (oder wie im Fall der Klimaxendstufen, die das auch können), fällt eben das vernehmliche Ploppen auf beim Ausschalten. Besser gesagt fiel, denn jetzt ist es weg.

Hallo Charly,

ja, sehe ich auch so, ist schon ein kleiner Schönheitsfehler. Mit dessen Behebung hat sich Linn allerdings eine nicht unerhebliche Klangbremse ins Boot geholt beim O-ADSM. Mit den kleinen Relais ist das erheblich klangschonender gelöst. Ich hör' mir die Kiste gleich mal an. Wenn sie meinen G-Sneaky wie gewohnt übertrumpft, ist alles ok. Alles andere würde mich aber wundern.

Viele Grüße
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 3414
Registriert: 17.12.2008, 12:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Franz » 03.06.2012, 19:34

Charly, Gert,

habe verstanden, leuchtet mir ein. Da ich keine Einschaltautomatik benutze - mache das immer händisch per Schalter - bin ich von meiner Situation ausgegangen.

Du hast aber auch für jedes Problem ne Lösung parat. :cheers:

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 17:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitragvon Fortepianus » 03.06.2012, 21:11

Hallo Freunde,

habe mir eben nochmal die Bilder angesehen und festgestellt, dass man auf dem letzten Bild, auf dem man eigentlich die verschiedenen Ebenen im G-ADSM sehen soll, nicht gerade viel sehen kann :) . Neuer Versuch:

Bild

Man sieht zwar die vierte Ebene (Digitalplatine) nicht, weil etwas weiter hinten liegend. Unten auf Ebene 1 sieht man die mit insgesamt 12 feinen Elkos aufgemotzte Gegend um die DA-Wandler.

Nach dem Hörtest mit gewohntem Ausgang spielt sich der Bolide jetzt erstmal 24h mit rosa Rauschen in vollem Pegel ein, bis die Spannungen und Offsets nochmal abgeglichen werden:

Bild

Viele Grüße
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 3414
Registriert: 17.12.2008, 12:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Lefreck » 11.06.2012, 17:55

Fortepianus hat geschrieben:Falls jemand den G-ADSM aber mit einer Aktivbox mit Einschaltautomatik betreibt (oder wie im Fall der Klimaxendstufen, die das auch können), fällt eben das vernehmliche Ploppen auf beim Ausschalten. Besser gesagt fiel, denn jetzt ist es weg.

Habe das gerade erst gelesen und schön, dass das Problem schon gelöst ist. Ich habe zwar keine Klimax Endstufen aber die Akurate Endstufen schalten sich auch automatisch bei Signalempfang ein. Leider sind die Ein/Aus-Schalter an der Rückseite der Endstufen sehr schlecht erreichbar. Einen Ein/Ausschalt-Plopp höre ich nur, wenn meine Anthem-Vorstufe bei Mehrkanalwiedergabe durch den ADSM durchgeschleift wird.
Bild
Lefreck
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 566
Registriert: 14.08.2011, 21:17
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon soberholzers » 23.06.2012, 17:24

Liebe Kollegen

nun kann ich mich endlich als den zitierten Schweizer outen, eben der glückliche Besitzer des G-ADSM Nr. 2. Doch dazu später. Zuerst zur Thematik Ein-/Ausschalt-Plopp ...

Es ist richtig, dass man dies natürlich "von Hand" umgehen kann, d.h. die richtige Reihenfolge einhält. Nur bedienen neben mir noch sechs andere Personen im Haushalt MEINE Anlage. Darum geniessen wir den Komfort, alles zentral steuern zu können (nur den G-ADSM über Apple-Geräte) und niemandem etwas zu erklären. Ich habe mich bei Gert gemeldet, da ich meinte, dass ein Fehler vorliegt. Inzwischen ist der Fall geklärt und Gert hat ja bekanntlich eine Lösung parat. Die lasse ich nun aber sein (das hat man davon, wenn man nicht in der EU ist :P ) und erfreue mich am guten Klang.

Beim Einschalten des G-ADSM ist meistens die LINN Klimax noch im Standby und erwacht deswegen nicht. Beim Ausschalten entweder eben die Reihenfolge beachten oder abwarten, bis die Klimax in den Standby Modus geht (20 min.).

Vor weniger als einem Jahr hatte ich einen ADS erstanden. Da ich damals bereits Funktionen des heutigen ADSM vermisste, sprang ich schnell auf diesen Zug auf. Dabei stiess ich auf diesen Beitrag und war sofort begeistert von Gerts Umbauten. Denn so viele Kollegen können sich nicht täuschen, oder? Zudem waren die Schilderungen sehr authentisch.

Ich entschloss mich dann kurzerhand, mit Gert in Kontakt zu treten und alles funktionierte wie am Schnürchen. Ich bin also ein Blindbesteller. Er organisierte mit dem LINN-Lieferanten-Kollegen alles perfekt, sodass ich rasch zu meinem Wunschgerät kam. Gleichzeitigt verkaufte ich meinen ADS über den Hifi-Markt. Und er ging - leider - sehr rasch weg. Darum fehlt mir ein wenig der Vergleich VORHER/NACHHER, zumal ich die Gelegenheit beim Schopf packte (meine Frau störte sich am grossen Class-A Verstärker) und mir die LINN Klimax Twin Chakra 500 leistete.

Nur soviel: ich bin mit dem Klang sehr zufrieden (zur Kette gehört noch eine B&W 803 Diamond). Folgender Vergleich: früher sass ich in einer normalen Sauna und der Körper wärmte sich von ausssen so langsam gegen innen. Zudem waren einige Punkte / Bereiche betont. Jetzt sitze ich einer normalen Sauna mit Infrarot und es ist viel kompletter. Es geht unter die Haut, alles ist gleichmässig betont. V.a. bei HD-Aufnahmen habe ich heute den Eindruck, dass der Unterschied zu CD-Qualität eher bemerkbar ist.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Gert bedanken, dass er sich hier so engagiert. Auf ihn ist wirklch Verlass und auch eine Blindbestellung stellt aus meiner Sicht kein grosses Risiko dar (ausser eben das mit der Garantie. Habe jedoch genug Vertrauen, dass im Bedarfsfall eine Lösung gefunden werden kann).

So, nun sind auch meine Downloads von http://www.bowers-wilkins.eu/Society_of ... rview.html fertig. Einige werden das sicher kennen. Als Mitglied - gegen einen kleinen Unkostenbeitrag - kann man viel HD-Musik downloaden.

Lieber Gruss

Roman (G-ADSM Nr. 2)
Bild
soberholzers
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2012, 21:28
Wohnort: Arbon, Schweiz

Beitragvon Fortepianus » 25.06.2012, 11:33

Hallo lieber Roman,

danke für den netten Bericht und das Lob. Soll ich für Deine Sauna noch einen G-Sneaky fertig machen :mrgreen: ?

Viele Grüße
Gert

P.S. Meine Sauna wird nur von einem G-Sonos beschallt

P.P.S. Nur um entsprechende Kommentare aufmerksamer Mitleser zu vermeiden: Ich habe schon begriffen, dass Roman "die Sauna" als Metapher benutzt hat
Bild
Fortepianus
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 3414
Registriert: 17.12.2008, 12:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon anjano » 25.06.2012, 14:57

Hallo Roman,

Du sagtest:

soberholzers hat geschrieben:Nur soviel: ich bin mit dem Klang sehr zufrieden (zur Kette gehört noch eine B&W 803 Diamond). Folgender Vergleich: früher sass ich in einer normalen Sauna und der Körper wärmte sich von ausssen so langsam gegen innen. Zudem waren einige Punkte / Bereiche betont. Jetzt sitze ich einer normalen Sauna mit Infrarot und es ist viel kompletter. Es geht unter die Haut, alles ist gleichmässig betont. V.a. bei HD-Aufnahmen habe ich heute den Eindruck, dass der Unterschied zu CD-Qualität eher bemerkbar ist.

Roman (G-ADSM Nr. 2)

Nachdem Du uns mit dem Link einen Tipp gegeben hast, hier eine Vision von mir. Du sitzt in Deinem Sofa und hast noch das wohlige Gefühl Deines Danariums (Feuchtsauna) in Dir. Du hast das Gefühl noch nie so relaxed gewesen zu sein in Deinem Leben. Noch nie so entspannt der Musik gelauscht. Eigentlich hat sich nicht viel in Deinem Leben geändert. Nur die Lautsprecher, sie sind jetzt aktiv. Eine Vision !!! Bei mir war es der G-ADSM 03, der das erreichte !!!

Josef
Bild
anjano
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.03.2012, 23:13
Wohnort: 47661, Am Niederrhein

Beitragvon soberholzers » 25.06.2012, 19:51

Fortepianus hat geschrieben:P.S. Meine Sauna wird nur von einem G-Sonos beschallt

P.P.S. Nur um entsprechende Kommentare aufmerksamer Mitleser zu vermeiden: Ich habe schon begriffen, dass Roman "die Sauna" als Metapher benutzt hat

Danke Gert für den Hinweis - nicht dass ich noch in einen Rechtsstreit verwickelt werde. Aber wir sind ja nicht in Amerika! Die Beschallung der Sauna habe ich mir auch überlegt (eine Ruku übrigens, die in einzigartiger Weise eben eine normale Sauna mit Infrarot verbindet). Im Raum ist - jetzt merke ich das gerade - ein Aktivlautsprecher installiert (bitte nicht auslachen!). Dort oben reicht mir der B&W Zeppelin Air ...

Lieber Gruss

Roman
Bild
soberholzers
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2012, 21:28
Wohnort: Arbon, Schweiz

Beitragvon soberholzers » 25.06.2012, 19:52

anjano hat geschrieben:Hallo Roman,
[...]
Nachdem Du uns mit dem Link einen Tipp gegeben hast, hier eine Vision von mir. Du sitzt in Deinem Sofa und hast noch das wohlige Gefühl Deines Danariums (Feuchtsauna) in Dir. Du hast das Gefühl noch nie so relaxed gewesen zu sein in Deinem Leben. Noch nie so entspannt der Musik gelauscht. Eigentlich hat sich nicht viel in Deinem Leben geändert. Nur die Lautsprecher, sie sind jetzt aktiv. Eine Vision !!! Bei mir war es der G-ADSM 03, der das erreichte !!!

Hallo Josef

Danke für deine Vision. Ich lasse mich überraschen, d.h. mal sehen, ob sie sich von selbst erfüllt. :P

Lieber Gruss

Roman
Bild
soberholzers
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2012, 21:28
Wohnort: Arbon, Schweiz

Beitragvon Noricom » 08.07.2012, 13:42

Hallo Gert, Hallo liebe Streaming-Gemeinde,

ich habe gestern meinen ADS/0 in der ‚gertifizierten‘ Version mit der Serien No. 26 zurückerhalten. Noch einmal ein großes Lob an Gert für die zügige und unkomplizierte Abwicklung. Die ganze Aktion mit Versand hat gerade mal 5 Tage gedauert!

Ich möchte hier kurz meine Erfahrungen schildern: Kaum war das Paket da, wurde es auch sofort ausgepackt und der G-ADS angeschlossen (Geduld war noch nie meine Stärke :oops: ). Meine Referenz CD Looking Back von Mary Black ‚durfte‘ als Erstes. Schon nach den ersten Takten von ‚The Moon and St. Christopher‘ war klar, so hatte ich meine betagten IQ’s noch nie aufspielen gehört. Die Stimme von Mary Black und alle Instrumente standen wie festgenagelt im Raum. Die Präsenz und Dynamik war einfach atemberaubend. Mit ‚Columbus‘ und ‚ Adam at the Window‘ von der gleichen Platte setzte sich der erste Eindruck fort: Gänsehaut ohne Ende! Einfach toll! Als nächstes kamen meine Hi-Res Files an die Reihe: Norah Jones und Lionel Ritchie in 24bit/192KHz Qualität hauten mich beinahe vom Stuhl. Der Raum war angefüllt mit Musik und das Beste daran, egal wo man sich im Raum befand konnte man den Qualitätsgewinn erkennen und nicht nur erahnen. Selbst unsere beiden Stubentiger schauten sich ständig irritiert um, weil sie nach den ihnen unbekannten Leuten suchten, die in unserem Wohnzimmer intonierten. Ihr merkt, ich bin rundum zufrieden.

Nachteile? Ja die gibt’s auch: Ich komme kaum noch von der Anlage weg und traue mich nicht einmal mehr sie auszuschalten. Es könnte danach ja evtl. schlechter klingen als zuvor. Ach ja, schlechte Aufnahmen klingen gefühlt noch schlechter als zuvor und werden wohl über kurz oder lang von der Festplatte verbannt.

Dieses Upgrade hat sich absolut gelohnt und ist jeden Cent wert! Nochmals vielen, lieben Dank an Gert!
Jetzt geht die Suche nach den passenden Aktivlautsprechern los. Möglichst klein und Wohnzimmer tauglich sollten sie sein. Habt ihr da einen Tipp für mich? Auf meinem Wunsch-Hörplan stehen momentan die RL 940 von Geithain.

LG und ein schönes Restwochenende noch,
Norbert

PS: Hat schon jemand von den ersten 25 G-ASM Besitzern Davaar 7 drauf? Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen?
Bild
Noricom
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.04.2012, 22:57

Beitragvon Figo » 08.07.2012, 16:08

Hallo liebe G-ADS Fangemeinde,

ich habe meinen G-ADS/1 nun seit März in Betrieb und ich kann Norbert versichern, dass auch nach Aus- und wieder Einschalten der Klanggewinn bleibt. :cheers: Das Ding spielt perfekt und ich bin äußerst zufrieden.

Ich habe heute Davaar 7 aufgespielt (auch auf meinen AK/1) und alles läuft prima - Klangunterschiede gibt es nicht (Songcast update und bug fixing...).

Gruß
Hans
Bild
Figo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 45
Registriert: 11.06.2011, 17:09

Beitragvon Noricom » 08.07.2012, 17:43

...und ich kann Norbert versichern, dass auch nach Aus- und wieder Einschalten der Klanggewinn bleibt :cheers:

Das beruhigt mich. :D

Ich hatte die Beta von Davaar 7 drauf als er zu Gert ging und der meinte das Ausgangssignal wäre ungewöhnlich niedrig. Ein Zurückflaschen auf Davaar 5 brachte das Ausgangssignal bei Lautstärkeeinstellung 82 wieder auf 3,2Veff anstatt 2,0Veff vorher. Nun frage ich mich ernsthaft, ob Linn da was gedreht hat?

Evtl. kann Gert ja mal was dazu sagen?!

LG,
Norbert
Bild
Noricom
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.04.2012, 22:57

Beitragvon Figo » 08.07.2012, 18:37

Ich denke das upgrade ist hauptsächlich für den DSM gemacht und in der Betaversion kann da natürlich noch einiges nicht fertig gewesen sein.

Hans
Bild
Figo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 45
Registriert: 11.06.2011, 17:09

Beitragvon Fortepianus » 09.07.2012, 17:59

Hallo Norbert,

danke für den netten Bericht.

Noricom hat geschrieben:Ich hatte die Beta von Davaar 7 drauf als er zu Gert ging und der meinte das Ausgangssignal wäre ungewöhnlich niedrig. Ein Zurückflaschen auf Davaar 5 brachte das Ausgangssignal bei Lautstärkeeinstellung 82 wieder auf 3,2Veff anstatt 2,0Veff vorher. Nun frage ich mich ernsthaft, ob Linn da was gedreht hat?

Evtl. kann Gert ja mal was dazu sagen?!

Bei Davaar 7 ist das Ausgangssignal wieder wie vorher bei Davaar 5. Ich hab's probiert bei einem G-MDS, einem G-Sneaky und einem G-ADS1. Also alles in Butter. Das niedrigere Ausgangssignal war also nur bei der Beta-Version. Das Upgrade kannst Du ruhig machen.

Viele Grüße
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 3414
Registriert: 17.12.2008, 12:41
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu G-Mods

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast