Upgrade des Digitalsteuerteils des G-ADS DAC

Gerts Modifikationen

Upgrade des Digitalsteuerteils des G-ADS DAC

Beitragvon Salvador » 21.05.2014, 15:24

Aus meinem eigenen Thread als Teilbereich eines meiner Beiträge dort hierhin zur breiten Diskussion ausgelagert:

Wie ihr vielleicht verfolgt habt, fehlte mir in meiner Kette etwas an Klangfarbenintensität, an Cremigkeit/Sanftheit, gerade in den Mitten. Außerdem lag ich Daniel monatelang in den Ohren, er möge mir doch dasselbe Netzteilupgrade machen, mit dem er das Schaltnetzteil seines G-ADS1-DAC ersetzt hat, und das nun die Digitalsteuersektion ex DAC versorgt. Mit meiner Bitte und meinem klanglichen Anliegen wandte ich mich auch an Gert, den ich hier einmal kurz zitieren möchte:

„... habe ich etwas Neues ausprobiert. Ich dachte mir, da hat's doch nun schon so ein fein geschirmtes Schaltnetzteil im Linn, warum soll ich das wegwerfen. Der gleiche Effekt, den Daniel berichtet hat, müsste eigentlich auch zu erzielen sein, wenn man einfach die entsprechenden Versorgungspunkte des Digitalteils, nämlich neun Stück, mit den superniederohmigen 7mOhm-Polymercaps bestückt. Ist ein bisschen Arbeit, aber das habe ich gemacht ... mir kam's so vor, als wären die Klangfarben von Instrumenten ein bisschen natürlicher. Nicht besser in der Präzision, das war bei beiden superb. Aber ein kleiner Schuss mehr Natürlichkeit und Farbe in den Klängen.“

Das hat mich neugierig gemacht und Gert hat die entsprechende Modifikation auch an meinem Gerät durchgeführt. Ich konnte natürlich auch wieder keinen A/B-Vergleich machen und es lagen gute zwei Wochen zwischen dem Hören des alten und des neuen Geräts. Trotzdem kenne ich die Klangsignatur meiner Anlage gut genug um subjektiv feststellen zu können, dass der Klang nun etwas farbenreicher, sanfter zu sein scheint, ohne dass dabei der Detailreichtum oder die Präzision leidet. Das sind keine Welten, aber missen möchte ich es nicht und ihr wisst ja, Kleinigkeiten summieren sich auf. Es ist meiner Meinung nach kein Rieseneffekt, aber jetzt auch nicht nur im homöopathischen Bereich. Ein kleiner, für mich aber wahrnehmbarer und lohnenswerter Effekt in die von mir gewünschte Richtung.

Wie sieht es denn bei Euch aus, gibt es noch jemanden, der dieses Upgrade hat und seine Eindrücke schildern möchte?

Beste Grüße,
Andi
Bild
Salvador
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1414
Registriert: 01.12.2012, 10:58
Wohnort: Region Hannover

Zurück zu G-Mods

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast