Lokalisation von Phantomschallquellen

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Lokalisation von Phantomschallquellen

Beitragvon totti1965 » 25.12.2016, 23:58

Bin beim googeln nach den Keywords "Reflexionsarmer Raum" und "Uni Köln" auf einen vielleicht nicht ganz uninteressanten link gestossen. Die Zusammenfassung einer Untersuchung, die 1998 im Musikwissenschaftlichen Seminar durchgeführt worden ist.
Vielleicht kann das eine oder andere ja für die Weiterentwicklung von LoCo in ConvoFS oder von Flow im Acourate Convolver dienen, oder wenigstens Denkanstösse / Hinweise geben?

http://www.uni-koeln.de/phil-fak/muwi/a ... sation.pdf

Immer nur das Beste,

Thorsten

P.S. hat von euch denn schon mal jemand für die Perfektionierung von Selbstbau-Lautsprechern einen "richtigen" reflexionsarmen Raum gemietet oder entsprechende Connections, dass man solche Messungen eventuell auch für 'nen Kasten Jever oder so machen könnte?
Bild
totti1965
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.11.2010, 11:18
Wohnort: 53115 Bonn

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast