Auffüllen von Einbrüchen im Bass

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Beitragvon uli.brueggemann » 17.06.2017, 16:58

korrigiert

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3403
Registriert: 23.03.2009, 16:58
Wohnort: 33442

Beitragvon Buschel » 17.06.2017, 16:59

Hallo Josh,

mir sind die Details schon klar. 8)

Ich habe versucht die Messmethode verständlicher -- und vereinfacht -- für nicht so tief in der Materei steckende Mitleser zu erklären. Hoffentlich ist das so halbwegs gelungen.

Grüße,
Andree
Bild
Buschel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 596
Registriert: 12.12.2013, 21:12
Wohnort: Raum Karlsruhe

Beitragvon Kawumm » 17.06.2017, 17:28

Buschel hat geschrieben:Hallo Josh,

mir sind die Details schon klar. 8)

Ich habe versucht die Messmethode verständlicher -- und vereinfacht -- für nicht so tief in der Materei steckende Mitleser zu erklären. Hoffentlich ist das so halbwegs gelungen.

Grüße,
Andree



Hallo Andree

ist es , meinen Dank dafür
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 349
Registriert: 18.01.2016, 22:48

Vorherige

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste