Manuel (Adam Tensor Delta)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Nimron » 03.04.2017, 15:29

Genesen bin ich inzwischen. Da spielt eher der Faktor Zeit eine Rolle. Ich sitze derzeit 3 x die Woche für mehrere Stunden auf dem Rad, muss arbeiten gehen und habe auch noch Familie :?
Bild
Nimron
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 218
Registriert: 21.04.2010, 09:38
Wohnort: 42653 Solingen

Beitragvon Hans-Martin » 03.04.2017, 15:30

Nimron hat geschrieben:Ich hatte vor ein paar Jahren nach einem Roger Waters Konzert ziemliche Probleme mit dem rechten Ohr. Seit dem mache ich wieder mehr Sport und höre kaum noch Musik und wenn, dann nur im Büro.

Hallo Manuel,
es tut mir leid, das so zu lesen.
Manche Rockkonzerte haben die Grenze der Körperverletzung durch Schall schon überschritten und ich gehe nur noch mit Gehörschutz los, speziell bei bekannten Künstlern, die bereits viel in die PA investiert haben.
Grüße Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 5261
Registriert: 14.06.2009, 14:45

Vorherige

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Romanibk, ta-bert und 7 Gäste