Neu bei uns: Robert (Adam Audio Classic Compact MK3)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Neu bei uns: Robert (Adam Audio Classic Compact MK3)

Beitragvon robertjazz » 18.03.2018, 17:21

Hallo Aktiv Gemeinde,

ein neues Mitglied in der Runde möchte sich kurz vorstellen.

Ich, Robert, fast 56 Jahre jung, habe nun nach einigen passiv-Erfahrungen den Schritt ins aktive Hifi Leben für die Hauptanlage beschritten.

Meine ersten Boxen waren die Visaton Vib mit Yamaha Verstärker. Irgendwann in den 90ern bekann meine Englische Phase mit Mission Cyrus 2 inkl. PSX uns später Naim Nait, B+W CDM usw. Dem folgten dann die großen Marantz PM14 uns später PM11 an diversen Lautsprecher wie Bonsai SE, Burmester 995 sowie AOS Studio 30 und Sonics Allegra.Ich denke, den Verschleiß an Geräten habe ich mit vielen gemeinsam, wobei es mir mehr um den Spaß an der Technik und Musik geht.

Bevor ich auf Aktiv umgestiegen bin, hatte ich zuletzt Audio Physics Classic 20 Lautsprecher an einen Perreaux Audiant 80,der aktuell arbeitslos ist.

Die Adam sind direkt mit meinen Linn DS verbunden, der auch die Lautstärke regelt. Konnte aktuell noch nicht sehr viel damit hören, so dass ein Urteil noch nicht feststeht für mich inweweit mir aktiv Hören besser gefällt.

Gruß Robert
Bild
robertjazz
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2018, 15:27
Wohnort: Augsburg

Beitragvon music is my escape » 18.03.2018, 20:05

Hallo Robert,

herzlich willkommen hier im Forum!

Ich bin gespannt, wie sich die "kleinen" Adam bei Dir schlagen; insbesondere, da Du ja auf passiver Seite schon einiges von Rang und Namen bei dir genießen konntest. In die Sonics hatte ich mich in einem früheren Leben auch einmal verguckt - leider ohne gemeinsame Zukunft.

Die Classic Compact ist dagegen beinah zierlich, imho dennoch sehr gelungen:

Bild


Da Du die LSP bisher direkt am Streamer betreibst: Hast Du ggfs. vor, zukünftig noch ein wenig mit verschiedenen Vorstufen zu experimentieren? Meiner Erfahrung nach kann das recht bereichernd sein...

Viel Freude hier,
Thomas

:cheers:
Bild
music is my escape
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 778
Registriert: 03.07.2012, 10:56
Wohnort: Leipzig

Beitragvon robertjazz » 18.03.2018, 21:40

Hallo Thomas,

schönes Foto :D
Über das Thema "digitale Lautstärkeregelung" im DAC bzw. Streamer gibt es ja durchaus unterschiedliche Ansichten. Muss aber zugeben das ich schon mit einen Auge auf einen Vorverstärker bzw. einen Linn DSM schiele.

Gruß
Robert
Bild
robertjazz
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2018, 15:27
Wohnort: Augsburg

Beitragvon h0e » 18.03.2018, 21:45

Hallo Robert,

Harald alias Jupiter bietet gerade einen Akurate DSM mit G-Upgrade, ggf. ist da auch ein Tausch mögl.

Grüsse Jürgen
Bild
h0e
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1306
Registriert: 11.11.2013, 10:40
Wohnort: München


Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eusebius, Mark und 11 Gäste